Lack (gelöscht)

B

Beba

Gast
Gefällt mir, wie du hier diese Krise schilderst und dann am Ende mit der Prise Humor abschließt. ;)

Ciao,
Bernd

p.s. Gut, dass du Walther's Ratschlag gefolgt bist.
 

Rehhaile

Mitglied
@ beba... Wie jetzt? Erst sagst du, gut dass ich gefolgt bin, obwohl ich es nicht bin.. und dann soll ich doch? Paßt nicht ganz.

Und irgendwie finde ich die e´s gehören da hin, ohne e hab ich das Gefühl, da fehlt etwas. Vielleicht, weil ich es schrieb, wie ich spreche? Ich lackiere meine Nägel halt, und lackier sie nicht nur.
 
B

Beba

Gast
Sorry Rehhaile,

war mein Fehler, da habe ich etwas durcheinander gebracht in meinem ersten Beitrag! Noch einmal: ich finde, die Korrektur würde deinem Text gut stehen. Walther's Beispiel ist flüssiger. Oder?

Ciao,
Bernd
 

nofrank

Mitglied
hallo rehhaile,

schwere entscheidung, was besser klingt. "schließlich grief ich" ist rhythmischer. lackier wäre dann nur folgerichtig. aber auch so schon ein ganz gelungenes gedicht.

gruß
nofrank

ps: ich gestehe, dass ich mich beim ersten lesen tatsächlich gefragt habe, wieso du den rostigen alten nagel lackieren willst. männer...
 

Zeder

Administrator
Teammitglied
Hallo Rehhaile,

die letzte Strophe eventuell so (?) - klingt m.M.n. absoluter:

Greife zu Aceton
und Wattepad,
lackiere den Nagel neu.

Grüße von Zeder
 

Oben Unten