Landschaft der Lust

4,50 Stern(e) 2 Bewertungen

Jamie Avery

Mitglied
Landschaft der Lust

Verlangend wandern
Meine Augen
Über die Hügel
Und Täler
Deines braunes
Rückens

So uneben
Und doch
so harmonisch
Das Licht
Spiegelt sich
In deinem Glanz

Vorsichtig recke ich
Dir meine Zungenspitze
Entgegen und lecke
Ein wenig – während Dich
Meine Fingerspitzen
Sacht umfangen

Ich mag Deine
Ecken und Kanten
Du machst mich
Glücklich in jeder
Kurzen Sekunde
Unseres Beisammenseins

Doch nach dem
Berühren mit
Meiner Zunge
Schmilzt du einfach
So dahin
Ach, wie ich dich liebe

Du
Rittersport
Mit ganzen Nüssen






© Jamie Avery
 
S

Stoffel

Gast
moin Jamie..Du SCHLIMME!

ist zwar nicht mehr neu von der Idee..
aber das hier ist eine super Ausführung! :)

und ich falle immer wieder drauf rein *grrr*
(Du kannst ahnen, was ich während des lesens dachte?? Das ich schon Mail an Dich aufgerufen habe!!*gg*)
:D

Hab einen schönen Tag
lG
Stoffel
(die mit ganzen Nüssen ist meine Lieblingsschoki seit 23 Jahren!gestern eine vertilgt*lol*)
 
K

Klopfstock

Gast
Schoko-hinters-Licht-Führung.....

Hallo, Jamie,
ich bin auch voll auf eine andere Lust hereingafallen,
obwohl unterbewußt war mir schon klar, daß das nicht so endet wie begonnen - Du hast ja immer eine Überraschung auf Lager;) sonst wärst Du ja nicht Jamie Avery:D
Vielleicht kommt die Schoko-Firma auf die Idee, Dir
einen Werbevertrag zu schenken - ich stelle es mir bildlich
und akustisch vor und es wäre eine tolle Werbung;)

Dir einen schönen Tag
und "praktisch, quadratisch, gut" :D
ganz lieben Gruß
 

mc poetry

Mitglied
hey bea,

es ist dir echt gelungen mich auf's kreuz zu
legen, ich dachte erst ich wär im falschen
forum.

ich sah mich dann auch gleich zu lustbissen
genötigt, wenngleich ich härter zugebissen
habe (sozusagen).

aus weiblicher sicht ist eine schweinernere variante
vielleicht mit marshmellows möglich ("verklebte
mir den mund", oder so).

ciao,
michael
 

Vera-Lena

Mitglied
Eis

Liebe Jamie,

daß es sich um Speiseeis handeln könnte, so weit war ich immerhin vorgedrungen. Die Überraschung war wieder komplett!
Jetzt denke ich an D'Artagnan, wie er ungläubig das "Braune Zeug" betrachtet. Laß es Dir schmecken:))))
Liebe Grüße Vera-Lena
 

Jamie Avery

Mitglied
schokoladige Überraschung

hallo irene,

schön, dass es dich ein wenig gefoppt hat... schade, dass ich so "vorsehbar" bin ;) hihi....

:) Bea

PS... funzen ist eigentlich nur "neudeutsch" für funktionieren
 
S

Stoffel

Gast
Schmatzi back,
mein kleines, hinterlistiges, Schokoladenmäulchen :D

have a nice time
Stoffelsche
 

Jamie Avery

Mitglied
lieber Whopper-Poet

wie schön, dass du dich aufs schoki-eis hast führen lassen - doch wen musstest du dann mit bissen traktieren? hoffentlich nicht das holde weib?

;) Bea
 

Jamie Avery

Mitglied
Liebe Vera-Lena

tja... was macht d'Artagnan nun mit der klebrigen Masse? Aber hatten zu seiner Zeit nicht die Spanier bereits die Kakaobohne in Mexiko versklavt? Vielleicht kannte er chokolata bereits.... wer weiß? Die Franzosen sind doch rechte Leckermäuler..

:) Bea
 

Vera-Lena

Mitglied
Praliné

Liebe Jamie,

ich denke, nachdem D'Artagnan bisher von den Damen nur mit Pralinées traktiert worden war, hat ihn dieses quadratische Ding doch etwas verblüfft. Aber dann wird er herzhaft hineingebissen haben, genauso wie wir.:))))))
Vera-Lena
 

mc poetry

Mitglied
liebe schiffbruechige suedstaatendichterin,

vielleicht war's ein schweiniges weiblicher
herkunft. man schmeckt das nicht wirklich,
oder doch?

der falschausgesprochene vers-dj
 

Oben Unten