Langer Schatten

Du stehst vor mir
und ich bin zutiefst beeindruckt.
Die Sonne wirft ihr Licht auf dich
und ich verliere mich
in deinem Schatten.

Eine leicht kühlende Brise
verleiht mir Gänsehaut
und deine Geräuschkulisse
lässt etwas geheimnisvolles ahnen.

Ich versuche mich
von deinem Einfluss zu befreien,
doch dein Schatten
scheint immer größer zu werden,
je weiter ich mich von ihm entferne.
 

flammarion

Foren-Redakteur
Teammitglied
re

das läßt mich fragen: wer oder was steht da vor mir? ein mann mit kofferradio? eine stadt? ratlos guckt
 
Halo flammarion,

auch hier antworte ich dir gerne. Eigentlich wußte ich´erst nicht was daraus werden sollte, doch dann habe ich die Natur (ein Baum) mit eingebunden in das Gefühl des neu verliebtseins.
Je weiter ich mich entferne, um so größer sein Schatten (seine Aura, die mich gefangen nimmt, sein Wesen, ein Blick). Es sollte auch ein wenig die Fantasy anregen.

Gruß Lady Darkover
 

flammarion

Foren-Redakteur
Teammitglied
re

fantasieanregend ist es ganz gewiß. auf verliebtsein wäre ich nie gekommen. mach mal so weiter! lg
 

Oben Unten