Lebensvierzeiler (Für Ironiker) (gelöscht)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Bernd

Foren-Redakteur
Teammitglied
Ich sehe hier keinen direkten metrischen Verstoß, da das Gedicht nicht in einem strengen Rhythmus aufgebaut ist.
Es gibt sehr unterschiedliche Formen.
In der vorliegenden Form enthält die dritte Zeile einen zweisilbigen Auftakt.
Das ist aber zulässig.

Es hängt natürlich davon ab, ob man eine strenge feste Form haben will. Dann wäre es anders.

Jeder Vers hat drei betonte und eine unbestimmte Zahl unbetonte Silben.
Das führt zu einer "lockeren" und leicht ironischen Stimmung.

Was ist daran verkehrt?

Skandieren - dafür ist die Form nicht geeignet. Das ist klar, es ist insgesamt nicht jambisch oder trochäisch aufgebaut, sondern in einer Rhythmik, die den Gedanken folgt. Man kann das mögen oder nicht, erlaubt ist es.

Clerihews verlangen sogar solche Formen.
 

poetix

Mitglied
Hallo Monika,
dein Vierzeiler spricht mir aus der Seele. Oft ist es tatsächlich so, wie du es beschreibst. Wenn du an der Form noch arbeiten möchtest, hätte ich auch einen Vorschlag für dich:
Das Leben ist, wie man so liest,
ein Balzplatz, wo man nichts genießt.
Man muss die andern seitwärts drücken,
um sich ins beste Licht zu rücken.
Wie gesagt, nur ein Vorschlag und sicher nicht perfekt, aber vielleicht gefällt's dir.
Viele Grüße
Christoph
 
Hallo molly,
mein Vorschlag wäre gewesen:


Das ganze Leben ist, so wie man öfter liest,
ein großer Balzplatz, wo man leider nichts genießt.
Man muss die anderen zur Seite drücken,
um sich danach ins beste Licht zu rücken.

Viele Grüße,
Marie-Luise
 

molly

Mitglied
Hallo Bernd,

ich danke Dir sehr. Nun habe ich doch nicht alle Metrik-Regeln gebrochen.



Hallo Christoph,
danke Dir für die positive Bewertung und die Hilfe
Bei diesem Vers ging es mir um die Aussage. Deinen Vorschlag habe ich schon umgesetzt. So gefällt mir der Reim noch besser.


An Euch beide herzliche Grüße

Monika
 

molly

Mitglied
Hallo Marie-Luise,

Danke Dir auch für Deinen Vorschlag, den ich eben erst gelesen habe, allerdings hatte ich den Vers da schon verändert.

Herzliche Grüße
Monika
 

Bernd

Foren-Redakteur
Teammitglied
Ich hatte zwar geschrieben, dass gegen einen zweisilbigen Auftakt nichts Grundsätzliches einzuwenden ist, aber so klingt es deutlich besser.
 

molly

Mitglied
@Marie-Luise,
Deinen Vorschlag werde ich noch überdenken. Bei Seite oder seitwärts, das kann tatsächlich eine andere Bedeutung bekommen
Grüßle
Monika
 

molly

Mitglied
@ Bernd
Danke Bernd. Du findest die neue Variante besser, wäre es noch besser, wenn es hieße:
Zur Seite muss man andre drücken,
...

@Christoph,
danke Dir, was meinst du dazu?

Grüße Monika
 

molly

Mitglied
Hallo Bernd S.

Hallo Drachenprinzessin,

Danke für Eure positive Bewertung. Ich lasse es jetzt auch so wie es ist.

Frohes Wochenende und liebe Grüße

Monika
 

Trasla

Mitglied
Mir gefiele es auch mit einer Vertauschung in der ersten Zeile besser - "wie man so liest" klingt natürlicher für mich!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Oben Unten