Leselupenbücherei : „Schattenseiten“

Leselupenbücherei : „Schattenseiten“ -
Krimi und Horror 02
ISBN: 3-935982-29-1
Preis: 12,00 € (220 Seiten)
Subscr.Preis: 10€ (bis 2004-11-01)

http://www.web-site-buecher.de/index.php?func=21&id=24

Verborgen in Nischen, in die kein oder nur wenig Licht fällt. Eine Bewegung im Augenwinkel. Oder hat man sich getäuscht? Plötzlich bleibt der Atem stocken, das Herz rast. Was verbirgt sich in den Schatten? Was tritt zu Tage, wenn Gier, Eifersucht oder Rache das Handeln des Menschen bestimmen?
15 Geschichten. 15-mal Spannung. 15-mal die Schattenseiten der Menschen..


Autoren: Udo Ahrens, Veronika Aydin, Katrin Czerny, Marlene Geselle, Achim Hildebrand, N. T. Neumann, Beate Reckmann, Anna Rinn-Schad, Michael Schmidt, Heike Rau, Barbara Jung, Nina Horvath, Ralf Steinberg.
Herausgegeben von Michael Schmidt.
 
Inhaltsangabe mit Leseproben

Leselupenbücherei: „Schattenseiten“ -
Krimi und Horror 02
ISBN: 3-935982-29-1
Preis: 12,00 € (220 Seiten)
Subscr.Preis: 10€ (bis 2004-11-01)

http://www.web-site-buecher.de/index.php?func=21&id=24

Verborgen in Nischen, in die kein oder nur wenig Licht fällt. Eine Bewegung im Augenwinkel. Oder hat man sich getäuscht? Plötzlich bleibt der Atem stocken, das Herz rast. Was verbirgt sich in den Schatten? Was tritt zu Tage, wenn Gier, Eifersucht oder Rache das Handeln des Menschen bestimmen?
16 Geschichten. 16-mal Spannung. 16-mal die Schattenseiten der Menschen..

Nachtschwärmer - Michael Schmidt
Julia - Katrin Czerny
http://www.leselupe.de/lw/showthread.php?threadid=59718
Lena - Constantin Göttfert
http://www.leselupe.de/lw/showthread.php?threadid=59455
Meine Freundin Suse - Veronika Aydin
Jorges Erbe - Beate Reckmann
Das Haus am Fluss - Daniel Mylow
Flecke auf dem Ring - Edgar Güttge
Dazwischen – Ralf Steinberg
Basalt - Anna Rinn-Schad
Der Handel - Heike Rau
Mordbrand- Marlene Geselle
Hell dunkel, dunkel hell -Nina Horvath
Ich will hier raus – Barbara Jung
Lycantropulus - Achim Hildebrand
http://www.leselupe.de/lw/showthread.php?threadid=55883
Die Seelenkamera - N.T. Neumann
Devils Food - Udo Ahrens

Eventuelle inhaltliche Änderungen hält sich der Herausgeber vor.
 
Schattenseiten wurde für den DPP nominiert und erreichte bei der Endabstimmung den dritten Platz.
Die enthaltene Geschichte "Hell dunkel, dunkel hell" von Nina Horvath erreichte einen mehr als respektablen zweiten Platz und musste nur Bestsellerautor Andreas Eschbach denn Vortritt gewähren.

Die Homepage zu DPP ist hier zu finden:
http://www.deutscher-phantastik-preis.de
 
Die Nominierung selbst hat sich nur wenig bemerkt gemacht, warten wir ab, was die nächste Zeit passiert.
Wir haben auf jeden Fall auf dem Bucon Bücher der Schattenseiten und von Man gönnt sich ja sonst nichts verkauft.

Na, eigentlich waren es die Geschichtenweber, welche die beiden Bücher mitanboten.
 

Nina H.

Mitglied
Ja, aber die (anderen) Geschichtenweber waren da auch sehr brav und haben bei Leuten, die die Schattenseiten in die Hand genommen haben, auch auf die Nominierung aufmerksam gemacht. Ich denke, daß deswegen einzelne Exemplare verkauft wurden, aber sicher keine große Masse. Wen das ganze interessiert hat, der hat normalerweise meine Geschichte einfach schnell im Corona-Magazin gelesen (wo die als Leseprobe für den ganzen Band erschien).
 

Nina H.

Mitglied
Das finde ich natürlich schade!
Aber ich habe für Lesungen und so auch noch ein paar Exemplare bei mir zu Hause - habe noch schnell geschaut, weil ich natürlich überlegt habe, ob ich noch welche brauche. Online-Bestellungen sind aber natürlich beim Verlag besser aufgehoben, da der einen funktionierenden Vetrieb hat und die Bücher nicht von Österreich herschippern muss.
Also wer noch was will, sollte am besten noch schnell zuschlagen!
 


Oben Unten