Lichterdiebe

4,00 Stern(e) 1 Stimme

HerbertH

Mitglied
Lichterdiebe

Im schnöden Monat Drei // sah ich Euch schleichen
in allen tiefen Schatten // die Euch deckten
um höchste Lust // bei ihr noch zu erreichen
wo tausend And're schon // die Waffen streckten

Denn dunkel trieb Euch // lüsterne Begierde
zu ihr // bestrahlt vom hellsten Lichterglanz
Euch Lichterdiebe zieht's // zu ihrer Zierde
vollendet ihr den Raub // beim Musentanz

Bei Schumann war's // der kalte Monat Mai
als er mit Heine // bitter weinte
trotz Dichterliebe // keine Lust auf drei
sie mocht' es nicht // und dass nur keiner greinte
 

HerbertH

Mitglied
Lichterdiebe

Im schnöden Monat Drei // sah ich Euch schleichen
in allen tiefen Schatten // die Euch deckten
um höchste Lust // bei ihr noch zu erreichen
wo tausend And're schon // die Waffen streckten

Denn dunkel trieb Euch // lüsterne Begierde
zu ihr // bestrahlt vom hellsten Lichterglanz
Euch Lichterdiebe zieht's // zu ihrer Zierde
den Raub vollendet Ihr // beim Musentanz

Bei Schumann war's // der kalte Monat Mai
als er mit Heine // bitter weinte
trotz Dichterliebe // keine Lust auf drei
Sie mocht' es nicht // und dass nur keiner greinte





http://de.wikipedia.org/wiki/Dichterliebe
 

Oben Unten