Liebe erklären

Walther

Mitglied
Liebe erkären


Irgendetwas zwingt mich
über deine wange zu streichen &
deinem kalten näschen zärtlich
einen stups zu geben
wenn du liest

Ob es dem kater
der sich einfach auf die zeitung legt
die man liest ebenso geht &

Dann muss ich in deine haare
eintauchen & den geruch
aufsaugen
um von uns zu träumen

Du siehst auf & lächelst
verschmitzt
streichst eine strähne
aus der stirn die nicht da ist
spielst mit ihr
& bist wieder versunken

Ich frage mich was denn
schöner sein kann als deine
wange zu streicheln & dich
anzusehen
 

Oben Unten