mal wieder (sonett)

4,00 Stern(e) 3 Bewertungen

HerbertH

Mitglied
es gab mal wieder streit verdammt - um nichts
vielleicht zu leicht zu oft in letzter zeit
ich bin dazu schon lang nicht mehr bereit
noch ist es keine sache des gerichts

gerichte sind hierbei doch eh verschwendet
wer glaubt dass richter hierbei je gerecht
geurteilt - wird noch immer nach geschlecht
bis sich vielleicht am schluss das blatt doch wendet

ich denk ich bin doch eigentlich im recht
doch wer wird mir zum schluss das wirklich glauben
dass sie mich nur noch sieht als ihren knecht

ich bin der fuchs und möchte an die trauben
doch hoch in bäume klettern passt mir schlecht
drum muss ich hoffnung mir woanders klauben
 

Mondnein

Mitglied
Die apo-koinou-Stellung von "geurteilt", lieber HerbertH,

ist ziemlich kühn. Es ist eine ungewohnte Stilfigur, das wird manchen Leser ins Stolpern bringen.

Aber warum soll, wenn schon die barocke "feste Form" zugrundeliegt, nicht auch mal ein Glimmerschuppen querglänzen. Du hast ja offensichtlich, damit es wirklich zu beiden Seiten hin ausgewogen gleich-gilt, den Gedankenstrich dazwischen gesetzt.

grusz, hansz
 

Label

Mitglied
Lieber Herbert

puh, ich hatte die Doppelverwendung des 'geurteilt' gestern glatt überlesen und nach einem weiteren Verb Ausschau gehalten.
Da hat mich zunächst ziemlich verwirrt.
Heute, welch Erstaunen, hat Mondnein das Rätsel gelöst.
Jetzt gefällt mir dein Gedicht umso besser.

herzlicher Gruß
Label
 

HerbertH

Mitglied
Lieber Hansz,

Du hast völlig recht, das "geurteilt -" am Zeilenanfang ist etwss ungewöhnlich, oder wie Du es nanntest, "kühn". Aber dieses Stilmittel ist eigentlich das Salz in der Suppe, dieses ??? ??????, und wenn es glimmert, um so besser.

Danke für Deinen wie immer erhellenden Kommentar und auch für die Wertung :)

Liebe Grüße

Herbert
 

HerbertH

Mitglied
Liebe Label,

freut mich, dass es Dir gut gefällt, und Du Dich nicht endgültig hast irritieren lassen.

Bei diesem Stilmittel des ??? ?????? ist das Stutzen beim Lesen beabsichtigt, allerdings ist es in diesem Fall durch die Stellung im Vers vielleicht etwas schwieriger zu "sehen".

Danke für die positive Rückmeldung und Wertschätzung

Liebe Grüße

Herbert
 

Oben Unten