• Liebe Forenmitglieder,

    das Redaktionsteam sucht Verstärkung. Einige von uns wollen nach vielen Jahren emsiger Sorge für ein gepflegtes Lupen-Leben in die Lupen-Rente gehen, anderen wird schlichtweg die Zeit für dieses Ehrenamt knapp. Deshalb suchen wir Nachwuchs.

    Interesse? Mehr Infos finden sich hier.

Materialistische Bestandsaufnahme

Walther

Mitglied
Materialistische Bestandsaufnahme


Wir hatten Gaben, viel zu viel.
Wir haben Gut und wenig Stil.
Gar nichts verstanden, viel gelesen:
An uns muss diese Welt genesen.

Wir hausen auf dem Feldherrnhügel.
Wir brausen mit dem Flugzeugflügel.
Die Stille ist verdeckt vom Wind,
Weil wir wie die Propeller sind.

Wir schaufeln Gold und reden Stuss.
Wir horten Geld und Überfluss.
Im Fahrenlassen sind wir Kings,
Die Gutdingweile schlechterdings.

Des Guten waren wir zu viel.
Noch schlechter war der Lebensstil.
Am Ende sind wir nichts gewesen
Als Kehricht für den Straßenbesen.
 

petrasmiles

Mitglied
Hallo Walther,

wen meinst Du mit Deinen Zeilen? Gut fomuliert und treffende Bilder, vor allem die letzte Strophe gefällt mir ausnehmend gut, aber: Wen meinst Du?

Liebe Grüße
Petra
 

Walther

Mitglied
Hi Petra,

danke für deine freundlichen worte und deine nachfrage.

es gibt keinen spezifischen "menschen", den ich meine. aber es gibt viele, zu viele, die so ticken.

vielleicht sind wir es sogar alle, die hier - wenigstens ein bißchen - gemeint sein könnten. ;)

lg w.
 

Oben Unten