Mein drittes Auge

4,50 Stern(e) 2 Bewertungen
Mein drittes Auge

Rolf-Peter Wille

Sie fragen mich, was ich da hab? Na bitte.
Wie hat man mich heut wieder angegafft!
Ich habs mir nun mal eben angeschafft,
Mein neues Auge, ja…, es ist das dritte.

Es klebt mir auf der Stirne in der Mitte.
Ich trags mit Stolz. Was soll ich weiter sagen?
Mein viertes Handy, meinen fünften Wagen,
Mein neues Auge, ja…, es ist das dritte.

Das ist modern. Das ist die neue Sitte.
Es fehlt mir nur noch jetzt der sechste Bauch.
Doch hab ich schon ein siebtes Kinn und auch
Mein neues Auge, ja…, es ist das dritte.

Was murmeln Sie da eben leis "igitte"?
So soll Sie einmal intensiv begaffen,
Sie Zweiäugler, Sie Nachfahr irdscher Affen,
Mein neues Auge, ja…, es ist das dritte.

Sie werden stumm. Sie werden starr. Das wars!
…und viele liebe Grüße noch vom Mars.
 
Lieber Rolf Peter Wille,

einfach köstlich, Ihr drittes Auge!!!! Darüber konnte ich wirklich herzlich lachen. Es ist schön, daß Sie sich lyrisch wieder zu Wort melden.
Zum dritten Auge hier noch eine kleine Begebenheit.
Vor einem Jahr hatte ich auf Einladung eine Lesung in einer Gärtnerei mit indischem Touch. Dort sah ich einen kleinen, etwa 6-jährigen Jungen mit dem dritten Auge auf der Stirn. Auf meine Frage, was er denn da auf seiner Stirn habe sagte er kurz und knapp: "Das ist das dritte Auge für 2 Euro!"
In diesem Sinne hoffe ich auf weitere Werke von Ihnen und verbleibe,

mit herzlichen Grüßen,

Brigitte Pulley-Grein.
 
Liebe Brigitte Pulley-Grein,

nur 2 Euro? Da haette ich mir wohl doch etwas Gediegeneres anschaffen sollen...

Ihre Antwort hat mich sehr gefreut!

Liebe Gruesse,
Rolf-Peter Wille
 

Oben Unten