Messers Schneide - englisches Sonett

4,00 Stern(e) 1 Stimme

Walther

Mitglied
Messers Schneide


Der Mond steht, wo er sonst steht, aber rund,
Und leuchtet sorgsam fahl dem Nachtweg heim.
Der Tod lehnt in der Tür und spielt gesund;
Die Schnecke rutscht fast aus auf ihrem Schleim,

Mit dem sie Spuren legt von links nach rechts
Und ihrer Nacktheit frönt, als wär das nichts,
Ist sie doch locker zweierlei Geschlechts
Und mehrt sich noch im Schatten des Gesichts

Gevatter Tods, der seine Sichel schärft –
Mit Mondstein in der Kühle jeder Nacht.
Er grummelt hustend, dass das Quietschen nervt,
Und glättet Messers Schneide mit Bedacht.

Er beugt sich über den, der röchelnd liegt,
Und macht, dass dessen arme Seel entfliegt.
 

HerbertH

Mitglied
Lieber Walther,

so ganz erschliesst sich mir nicht, warum neben den Hauptakteuren Mond und Tod die Schnecke ins Spiel kommt. Leichter fiele mir das vielleicht, wenn sie neben der Schleimspur eine eigene Rolle im Spiel hätte. Oder stehe ich nur auf dem (entrückten Urlaubs-)Schlauch?

Herzliche Grüße

Herbert
 

Walther

Mitglied
lb Herbert,

danke fürs aufstöbern! nicht dein urlaub ist verantwortlich, vielleicht eher der autor.

ich habe zwei engl. sonnets geschrieben, die das genre etwas auf die schippe nehmen. hier sind mond und tod mit der nacktschnecke, alles nachtwesen, zusammengebracht, um ein leicht schräges spektakel zu präsentieren, das bewußt mit klischees, aber nicht nur. im anderen fall sind es Shakespeare und das hefeküchlein.

ich war der ansicht, daß nicht alles logisch sein muß, um spaß zu haben und zu machen. OK, ich mag's übertrieben haben! :D

lg W.
 

HerbertH

Mitglied
Lieber Walther, ok, auf die schippe genommen liest es sich ganz anders . Da ich noch kaum erholt bin, hab ich es nur ernst gelesen :)
 

Walther

Mitglied
hi Herbert,
dann wünsche ich dir sehr viel erholung, weil humor ist das wichtigste unter den vielen unwichtigen dingen, die das leben einfacher machen könnten, wenn man sie zuließe. :)
lg W.
 

HerbertH

Mitglied
Ja, der Humor... ist doch auch er eine Brille, die man nicht immer auf der Nase bat. Sollte aber keine tiefdunkle Sonnenbrille sein ;)
 

Oben Unten