Neues Bettgespräch (politisch unkorrekt, aber offenbar notwendig)

3,70 Stern(e) 3 Bewertungen

gladiator

Mitglied
"So, mein Kind, jetzt ist es Zeit zu schlafen."
"Mammi, ich kann aber nicht einschlafen, ich bin so traurig."
"Aber Schatz, was ist denn?"
"Die sind alle so doof zu mir."
"Aber Süßes, Du bist anders als die anderen. Das verstehen die nicht und deshalb sind sie gemein..."
"Aber Du weißt doch gar nicht, wer gemein zu mir ist..."
"Achso, richtig...wer denn?"
"DIE halt..."
"Liebling, Du musst schon etwas genauer werden."
"Die sagen, ich kann nicht schreiben, die da im Internet..."
"Achso. Ich dachte, es wäre was Schlimmes..."
"MAMMA!!!"
"Entschuldige, Schatz...ähm...aber Du kennst DIE da doch gar nicht, wieso ist Dir wichtig, was DIE sagen?"
"Aber das ist doch voll gemein..."
"Kindchen, es sind doch nur irgendwelche Leutchen...vergiss sie..."
"Du verstehst mich auch nicht..." (schnief)
"Doch Schatz, ich verstehe alles..."
"Nein, Du findest auch, ich spinne... Genau wie DIE!...Alle denken, ich bin bescheuert..."
"Süße, das habe ich doch gar nicht gesagt."
"Aber Du DENKST es, ich weiß es ganz genau..."
"Liebes, wenn ich sage, dass die Meinung Dir völlig unbekannter Menschen nicht wichtig ist, dann meine ich damit nicht, dass Du spinnst."
"Alle sind gegen mich..."
"Naja, wenn Du meinst..."
"Siehst Du, ich hab's doch gewusst..."
"Also, schläfst Du jetzt? Oder soll ich Dir noch ein Lied singen?"
"Ja, Mamma."
"Was jetzt, schlafen oder singen?"
"Singen!"
"Schlaf, Kindchen, schlaf, Dein Vater hüt die Schaf'...Schatz?"
"..."
"Na endlich...Und morgen formatierst Du Deine Festplatte!"
"Mama?!?!?"
 
E

ElsaLaska

Gast
Lieber Gladi,

*freu*, endlich wieder eines Deiner Bettgespräche, die schon fast eine Lupeninstitution sind!

Aber ich hab den Schluss nicht verstanden*heul*

Erklärst Du ihn mir?

LG
Elsa
 

Inu

Mitglied
Hallo gladiator
Der Anfang der Geschichte ist präzis, ist auf den Punkt gebracht und perfekt geschrieben. Die letzten 5 oder sechs Zeilen bringen nichts mehr. Sie sind irgendwie ohne Biss. Oder verstehe ich da etwas nicht richtig? :)

Dennoch, weil der Großteil des Textes so toll ist, meine Bewertng: 'gut'

Mit lieben Grüßen
Inu
 

gladiator

Mitglied
Ursprünglich veröffentlicht von Inu

Die letzten 5 oder sechs Zeilen bringen nichts mehr. Sie sind irgendwie ohne Biss. Oder verstehe ich da etwas nicht richtig? :)


Mit lieben Grüßen
Inu
@Inu

Nunja, die Bettgespräch entstehen in der Regel in der Reflexion von Vorgängen/Diskussionen innerhalb der Leselupe. Von daher haben auch die letzten Zeilen ihren Sinn, der sich allerdings - das gebe ich zu - nur erschließt, wenn man den Zusammehang sieht.

Gruß
Gladiator
 

Oben Unten