• Liebe Leselupe-Mitglieder,

    das Forum "Lust und Liebe" wird am 26.05.2022 deaktiviert werden. Ab sofort sind schon keine Neuveröffentlichungen mehr möglich. Alle Inhalte aus diesem Forum werden ebenfalls am 26.05.22 deaktiviert und damit für alle Leser, Mitglieder und Autoren unsichtbar. Falls Sie Werke in diesem Forum veröffentlicht haben, sichern Sie sich diese bitte vor dem 26.05.22 z.B. auf Ihrem lokalen Computer.

    Hintergrund: Suchmaschinen stufen Websiten mit erotischen Inhalten (dazu gehören auch erotische Texte) als teilweise problematisch und altersbeschränkt ein. Das hat deutliche (und negative) Einflüsse auf die Platzierungen von Websiten wie der Leselupe innerhalb von Google und Co. und damit auch auf die Besucherzahlen und Werbeeinnahmen.

    Viele Grüße
    Das Leselupe-Team!

Nochmals und immer wieder (Akrostichon)

Bernd

Foren-Redakteur
Teammitglied
Abend war's
meine Laune verstrich.

Reines Mondlicht verbläute den Himmel,
aber der Himmel weinte nicht,
noch hielt er Jammerreden,
die doch nur vergeblich sind,
eben wie der Versuch, den Stein auf den Berg zu tragen;

das war vergeblicher als vergeblich! ... er rollte und rumpelte nach unten,
er jauchzte und hüpfte und zerbrach,
so musste ich ihn kleben, ehe ich von vorn begann.

Galaxien strebten auseinander,
entflohen dem Urknall,
drehten sich schneller und schneller ---
ich sah lange regungslos zu,
cineastische Bilder durchwebten die Nebel,
hockten sich in Felsspalten,
tackerten Thesen an an Planetoiden,
erhöhten sich über alle Maßen,
sahen weg;

suchen, immer suchen, ich wollte es nicht mehr,
tanzende Strichmännchen malen, ich wollte es nicht mehr,
engstirnige Schädel aufblasen, bis sie Kirschkerngröße erreichten, ich beendete es,
horchte in mich hinein, was bedeutet das für mich,
tat nichts, vergaß,

flüchtete,
entwich,
in einem eiskalten Bett erwachte ich,
nochmals begann alles erneut.
einmal, zweimal, dreimal,
so sollte es enden.

Roh rief ich: "Licht!",
anschließend knetete ich Lehm,
unten begann Wasser zu wallen,
so blau würde es nie wieder sein,
coachen sollte mich einer,
hinlegen wollte ich mich, nur noch schlafen,
ein All, das explodierte, rings um mich her,
nochmals und immer wieder!

...
 

Bernd

Foren-Redakteur
Teammitglied
Abend war's
meine Laune verstrich.

Reines Mondlicht verbläute den Himmel,
aber der Himmel weinte nicht,
noch hielt er Jammerreden,
die doch nur vergeblich sind,
eben wie der Versuch, den Stein auf den Berg zu tragen;

das war vergeblicher als vergeblich! ... er rollte und rumpelte nach unten,
er jauchzte und hüpfte und zerbrach,
so musste ich ihn kleben, ehe ich von vorn begann.

Galaxien strebten auseinander,
entflohen dem Urknall,
drehten sich schneller und schneller ---
ich sah lange regungslos zu,
cineastische Bilder durchwebten die Nebel,
hockten sich in Felsspalten,
tackerten Thesen an an Planetoiden,
erhöhten sich über alle Maßen,
sahen weg;

suchen, immer suchen, ich wollte es nicht mehr,
tanzende Strichmännchen malen, ich wollte es nicht mehr,
engstirnige Schädel aufblasen, ich beendete es,
horchte in mich hinein, was bedeutet das für mich,
tat nichts, vergaß,

flüchtete,
entwich,
in einem eiskalten Bett erwachte ich,
nochmals begann alles erneut.
einmal, zweimal, dreimal,
so sollte es enden.

Roh rief ich: "Licht!",
anschließend knetete ich Lehm,
unten begann Wasser zu wallen,
so blau würde es nie wieder sein,
coachen sollte mich einer,
hinlegen wollte ich mich, nur noch schlafen,
ein All, das explodierte, rings um mich her,
nochmals und immer wieder!

...
 


Oben Unten