nuss kuchen

5,00 Stern(e) 1 Stimme

Mondnein

Mitglied
nuss kuchen


man nehme die reste vom alten brot
man breche die krusten in stücke in
den mixer der semmel schrot wird gemischt
mit haselnuss mehl schokoladen rieb

und butter schnee flöckchen weisz röckchen wann
sag wann sag mir wann sag mir quando sag wann
wann kommst du geschneit? du kommst aus der woll
nen unterhose juck reizende braut

die hölzernen wüsten den schlacken bruch split
kann honig verbinden zum wollsack verwit
tert waschbeton feldspatz quarz glitz glimm
dem schlag die sechs eier auf rührs ihm hinein

den satten füllst du innen schwarzen sarg
den schieben bestatter ins feuer da schläft
die raupe zur puppe gegliedert mit glut
von sängern beliedert mein jesus back brot
 

Mondnein

Mitglied
Danke, Tula!

Es ist immer erfreulich, wenn man wenigstens einen einsamen Leser findet. Außer dem ersten natürlich. Macht dann schon mal zwei.

Jesus als Brot des Lebens - der Dichter dachte wahrscheinlich auch an die Bäckerei in Görlitz in der Nicolai-Vorstadt, die wegen der Kreuzwegsäule neben ihrer Eingangstüre als "Jesusbäckerei" berühmt ist. Aber die Brote dort werden nicht von Jesus gebacken.

grusz, hansz
 

Mondnein

Mitglied
"den satten" - ? - verstehe ich nicht.

Kein Wunder, wenn bei solchen Krümelbrocken-Resten aus den "zwölf Körben" kaum ein dritter Leser auftaucht.

Das nährt keine Fünftausend.
 

Oben Unten