Oft bet ich in Nächten wie dieser ....

Omar Chajjam

Mitglied
Oft bet ich in Nächten wie dieser...

Oft bet ich in Nächten wie dieser,
in denen nichts scheint von Bestand.
Nur noch die Tasse Kaffee ist wirklich,
-------------------------Sonst nichts mehr.

Nichts mehr, das ich noch halte.
Die Geliebte ist weit, fern von mir
Und der Bruder liegt krank, nichts bleibt
------------------------Als Angst in der Nacht.

Angst in der Nacht vor dem Morgen,
daß die Mutter den Frühling nicht erlebt.
Vorm geschlossenen Fenster steh ich,
------------------------Wartend auf Antwort.

Wartend auf Antwort, als ich noch Kind war
Und heller Tag unten im blühenden Garten.
Ich nahm in die Arme, die die ich liebte
-------------------------unterm Feigenbaum.

Unter den Feigenbäumen des Vaters
Stand ich träumend, die Berge im Blick,
als schon die Dämmerung die Lider senkte
--------------------------im Angesicht Allahs,

Bet ich in Nächten wie dieser,
in denen nichts scheint von Bestand.
 

Omar Chajjam

Mitglied
Du weißt das schon, das manches beten ist, was nichts mit Kirche und Glauben zu tun hat. Mir genügt da ein Rubajjat und eine Flasche Wein. Kennst mich ja.

Gruß
Dein Freund
Omar
 

Oben Unten