(ohne titel)

4,00 Stern(e) 3 Bewertungen

HerbertH

Mitglied
reflexe von leben
in facebook augen
zerbrochen zu facetten
lichtdurstig vor
hintergrund beleuchteten
schirmen des sprachverlusts
schön abgeschattete monitore
einsamer eitelkeiten mit
historien ohne geschichten
ohne pochenden herzmuskel
ohne schein nicht zahlbare
werbeflächen gefälliger freunde
eins zu niemand relationen
klicks jener freunde und
freunden von freunden und deren freunden
zählen nur endlich viele ziele
freudianischen marketings
so wie die echos von leben
am telefon hörer voller gesichtsverlust
eins zu eins die bauds
außer bei konferenzschaltung
 

Oben Unten