- ohne Titel-

4,00 Stern(e) 1 Stimme
"Gelitten" heißt der Spott - wir flechten
Uns in den Spötter ein: das Nichts
Die Müdigkeit aus schweren Nächten
(Von Schlaf und Rausch umtost)
Ist doch kein Wink des lichten Lichts!
Du weißt: hier ist kein Trost

Kein Gang - getröstet durch den Sand
Der warm sich an die Ufer schmiegt
Nur eine seltsam hohle Hand
In der das Auge eines Teufels liegt
Nur eine seltsam starre Wand
Um die der Falter Sehnsucht fliegt

"Vergessen" ist ein Rausch aus Schweigen
Und Stille der Gewinn der Welt
Es dunkelt noch das letzte Zeigen
(Das Leere und Verlust umtreiben)
Doch selbst die hohle Hand verfällt
Du weißt: hier ist kein Bleiben
 
"Gelitten" heißt der Spott - wir flechten
Uns in den Spötter ein: das Nichts
Die Müdigkeit aus schweren Nächten
(Von Schlaf und Rausch umtost)
Ist doch kein Wink des lichten Lichts!
Du weißt: hier ist kein Trost

Kein Gang - getröstet durch den Sand
Der warm sich an die Ufer schmiegt
Nur eine seltsam hohle Hand
In der das Auge eines Teufels liegt
Nur eine seltsam starre Wand
Um die der Falter Sehnsucht fliegt

"Vergessen" ist ein Rausch aus Schweigen
Und Stille der Gewinn der Welt
Es dunkelt noch das letzte Zeigen
(Das Leere und Verlust umtost)
Doch selbst die hohle Hand verfällt
Du weißt: hier ist kein Trost
 
"Gelitten" heißt der Spott - wir flechten
Uns in den Spötter ein: das Nichts
Die Müdigkeit aus schweren Nächten
(Von Schlaf und Rausch umtost)
Ist doch kein Wink des lichten Lichts!
Du weißt: hier ist kein Trost

Kein Gang - getröstet durch den Sand
Der warm sich an die Ufer schmiegt
Nur eine seltsam hohle Hand
In der das Auge eines Teufels liegt
Nur eine seltsam starre Wand
Um die der Falter Sehnsucht fliegt

"Vergessen" ist ein Rausch aus Schweigen
Und Stille der Gewinn der Welt
Es dunkelt noch das letzte Zeigen
(Doch selbst die hohle Hand verfällt)
Ins Mürbe das der Spott umtost
Du weißt: hier ist kein Trost
 
"Gelitten" heißt der Spott - wir flechten
Uns in den Spötter ein: das Nichts
Die Müdigkeit aus schweren Nächten
(Von Schlaf und Rausch umtost)
Ist doch kein Wink des lichten Lichts!
Du weißt: hier ist kein Trost

Kein Gang - getröstet durch den Sand
Der warm sich an die Ufer schmiegt
Nur eine seltsam hohle Hand
In der das Auge eines Teufels liegt
Nur eine seltsam starre Wand
Um die der Falter Sehnsucht fliegt

"Vergessen" ist ein Rausch aus Schweigen
Und Stille der Gewinn - der Welt?
Es dunkelt noch das letzte Zeigen
(Ins Mürbe das der Spott umtost)
Bis selbst die hohle Hand verfällt
Du weißt: hier ist kein Trost
 
"Gelitten" heißt der Spott - wir flechten
Uns in den Spötter ein: das Nichts
Die Müdigkeit aus schweren Nächten
(Von Schlaf und Rausch umtost)
Ist doch kein Wink des lichten Lichts!
Du weißt: hier ist kein Trost

Kein Gang - getröstet durch den Sand
Der warm sich an die Ufer schmiegt
Nur eine seltsam hohle Hand
In der das Auge eines Teufels liegt
Nur eine seltsam starre Wand
Um die der Falter Sehnsucht fliegt

"Vergessen" ist ein Rausch aus Schweigen
Und Stille der Gewinn - der Welt?
Das Dunkel und das letzte Zeigen
(Ins Mürbe das der Spott umtost)
Ist doch kein Glück das Schützt und hält
Du weißt: hier ist kein Trost
 
"Gelitten" heißt der Spott - wir flechten
Uns in den Spötter ein: das Nichts
Die Müdigkeit aus schweren Nächten
(Von Schlaf und Rausch umtost)
Ist doch kein Wink des lichten Lichts!
Du weißt: hier ist kein Trost

Kein Gang - getröstet durch den Sand
Der warm sich an die Ufer schmiegt
Nur eine seltsam hohle Hand
In der das Auge eines Teufels liegt
Nur eine seltsam starre Wand
Um die der Falter Sehnsucht fliegt

"Vergessen" ist ein Rausch aus Schweigen
Und Stille der Gewinn - der Welt?
Das Dunkel und das letzte Zeigen
(Ins Mürbe das der Spott umtost)
Ist doch kein Glück das Schützt und hält!
Du weißt: hier ist kein Trost
 
"Gelitten" heißt der Spott - wir flechten
Uns in den Spötter ein: das Nichts
Die Müdigkeit aus schweren Nächten
(Von Schlaf und Rausch umtost)
Ist doch kein Wink des lichten Lichts!
Du weißt: hier ist kein Trost

Kein Gang - getröstet durch den Sand
Der warm sich an die Ufer schmiegt
Nur eine seltsam hohle Hand
In der das Auge eines Teufels liegt
Nur eine seltsam starre Wand
Um die der Falter Sehnsucht fliegt

"Vergessen" ist ein Rausch aus Schweigen
Und Stille der Gewinn - der Welt?
Das Dunkel und das letzte Zeigen
(Ins Mürbe das der Spott umtost)
Ist doch kein Glück das heilend hält!
Du weißt: hier ist kein Trost
 
"Gelitten" heißt der Spott - wir flechten
Uns in den Spötter ein: das Nichts
Die Müdigkeit aus schweren Nächten
(Von Schlaf und Rausch umtost)
Ist doch kein Wink des lichten Lichts!
Du weißt: hier ist kein Trost

Kein Gang - getröstet durch den Sand
Der warm sich an die Ufer schmiegt
Nur eine seltsam hohle Hand
In der das Auge eines Teufels liegt
Nur eine seltsam starre Wand
Um die der Falter Sehnsucht fliegt

"Vergessen" ist ein Rausch aus Schweigen
Und Stille der Gewinn - der Welt?
Die Dunkelheit aus letztem Zeigen
(Ins Mürbe das der Spott umtost)
Ist doch kein Glück das heilend hält!
Du weißt: hier ist kein Trost
 
"Gelitten" heißt der Spott - wir flechten
Uns in den Spötter ein: das Nichts
Die Müdigkeit aus schweren Nächten
(Von Schlaf und Rausch umtost)
Ist doch kein Wink des lichten Lichts!
Du weißt: hier ist kein Trost

Kein Gang - getröstet durch den Sand
Der warm sich an die Ufer schmiegt
Nur eine seltsam hohle Hand
In der das Auge eines Teufels liegt
Nur eine seltsam starre Wand
Um die der Falter Sehnsucht fliegt

"Vergessen" ist ein Rausch aus Schweigen
Und Stille der Gewinn der Welt?
Die Dunkelheit aus letztem Zeigen
(Ins Mürbe das der Spott umtost)
Ist doch kein Glück das heilend hält!
Du weißt: hier ist kein Trost
 
"Gelitten" heißt der Spott - wir flechten
Uns in den Spötter ein: das Nichts
Die Müdigkeit aus schweren Nächten
(Von Schlaf und Rausch umtost)
Ist doch kein Wink des lichten Lichts!
Du weißt: hier ist kein Trost

Kein Gang - getröstet durch den Sand
Der warm sich an die Ufer schmiegt
Nur eine seltsam hohle Hand
In der das Auge eines Teufels liegt
Nur eine seltsam starre Wand
Um die der Falter Sehnsucht fliegt

"Vergessen" ist ein Rausch aus Schweigen
Und Stille der Gewinn der Welt
Die Dunkelheit aus letztem Zeigen
(Ins Mürbe das der Spott umtost)
Ist doch kein Glück das heilend hält!
Du weißt: hier ist kein Trost
 
"Gelitten" heißt der Spott - wir flechten
Uns in den Spötter ein: das Nichts
Die Müdigkeit aus schweren Nächten
(Von Schlaf und Rausch umtost)
Ist doch kein Wink des lichten Lichts!
Du weißt: hier ist kein Trost

Kein Gang - getröstet durch den Sand
Der warm sich an die Ufer schmiegt
Nur eine seltsam hohle Hand
In der das Auge eines Teufels liegt
Nur eine seltsam starre Wand
Um die der Falter Sehnsucht fliegt

"Vergessen" ist ein Rausch aus Schweigen
Und Stille der Gewinn - der Welt?
Die Dunkelheit aus letztem Zeigen
(Ins Mürbe das der Spott umtost)
Ist doch kein Glück das heilend hält!
Du weißt: hier ist kein Trost
 

Oben Unten