Orange adé

4,70 Stern(e) 3 Bewertungen
K

Klopfstock

Gast
Lieber Rolf-Peter,
[blue]"doch bleibt mir noch ein wenig Orangen-Marmelade" -[/blue]
"Orangeade" ist doch ein Getränk, so in Richtung Limo?
Ich denke Marmelade wäre realistischer:D

Aber ansonsten ein zauberhaftes Gedicht (mit ein wenig
Melancholie, stellt man sich die Apfelsine als
liebes Geschöpf vor;))
Was mir besonders gefällt, nebst Inhalt, ist die
Gedichts-Melodie;)

Liebe Grüße
von Klopfstock
 
Liebe Klopfstock,

dank fuer den Sirup, ich meine die Marmelade! :D

Ach so: Orangeade ist so ein "Sinalco" Gesoeff...? Hmm, das war mir entfallen. Aber durch die Kohlen im Tender der Lok kann ja (quite tenderly) etwas Kohlensaeure in den Orangensaft geraten sein..., denn sonst waer ja der Gag weg von Orange adé -> Orangeade.

Adé,
Rolf-Peter
 
Oh jeh, Bin Marmeladen...

na jut: wenn noch zwei weitere Marmeladen Fans hier fuer Marmelade plaedieren, werd'ich mich wohl noch - wie die Orange - breit-schlagen lassen und Orangeade adé sagen...

Aber aus dem Vers muss dann auch "Orangen" raus wegen des Metrums: "Doch bleibt mir noch ein wenig Marmelade" ("...ein Glaeschen Marmelade?"). Ich hoff ja, man versteht dann, dass keine Heidelbeer-Konfituere gemeint ist :D

Aber vielen Dank, Herr Mueller!

Und adé,
RP
 

Olsen

Mitglied
Orangeade ist in der Tat ein Getränk.
Vielleicht bist du hier einer tückischen Verwechslung mit Orangeat aufgesessen.

Ich würde es trotzdem drinlassen! Es macht ja auch Sinn, dass nur Saft übrig bleibt.

Aber um es deutlicher zu machen, könntest du ja z.B.

"Doch bleibt mir noch ein Gläschen Orangeade"

schreiben.


Ansonsten: Sehr tragische Geschichte, die einen dennoch lehrt, in jedem Ereignis nur die guten Seiten zu sehen.
Was bin ich doch für ein Filosof (oder wie immer man das heute schreiben mag). :D
 
Hallo Olsen,

dank fuer den Tip! "Gläschen Orangeade" ist keine schlechte Idee, ...auch das "...chen" passt. Vielleicht trinke ich es. :)

LG,
RP

PS: Ich war verreist. Daher die spaete Antwort.
 

Oben Unten