Pressemitteilung: Leselupe.de - Über 3.000 Nachwuchsautoren nutzen die Chance

Tim

Administrator
Teammitglied
Liebe Leselupe Autoren und Leser,

seit heute präsentiert sich die Leselupe im neuen Gewand. Für uns ein schöner Anlass für eine Pressemitteilung, die versucht, das in Worte zu fassen, was wir gemeinsam in den letzten acht Jahren der Leselupe erreicht haben.

Danke an dieser Stelle euch allen – den Moderatoren, der Technik, der Administration und nicht zuletzt den Autoren und den Lesern!

Die folgende Pressemitteilung könnt ihr gerne an Freunde oder Bekannte weiterleiten, die das Thema interessiert oder die sich im journalistischen Umfeld bewegen.

Über eure Meinung zum neuen Layout freuen wir uns im folgenden Beitrag http://www.leselupe.de/lw/showthread.php?threadid=70927

Euer Leselupe.de – Team!


Pressemitteilung:

Leselupe.de - Über 3.000 Nachwuchsautoren nutzen die Chance

- 40.000 Geschichten und Gedichte von 3.000 Autoren online
- Zehntes „Best of“ Buch der Leselupe erschienen
- Online-Publikation als Alternative zur Verlagsveröffentlichung?

http://www.leselupe.de


Was im Jahr 1998 als beschauliches Internet-Literaturprojekt zweier Schüler mit Interesse am Schreiben begann, hat sich inzwischen zu einer der größten deutschsprachigen Literaturplattformen entwickelt.

Über 3.000 Nachwuchsautoren und Hobbyschriftsteller nutzen bereits das Angebot auf Leselupe.de kostenlos ihre Geschichten und Gedichte zu veröffentlichen. Für ihre Publikationen stehen den Autoren dabei die verschiedenen, von 15 ehrenamtlichen Moderatoren betreuten Prosa- und Lyrik-Foren zur Verfügung - Krimi, Humor, Fantasy, Kindergeschichten, Science Fiction und 18 weitere Genres.

Mit ihren rund 40.000 Werken begeistern die Autoren ihre ständig wachsende Leserschaft. Dass die interessantesten Werke dabei nicht selten von mehreren hundert, manchmal sogar von bis zu 3.000 Leselupe-Besuchern gelesen werden, ist für die Schriftsteller Ansporn und Auszeichnung zugleich.

Für viele der Schreiber ist die Online-Publikation damit eine echte Alternative zu einer Verlagsveröffentlichung geworden. Auch weil ihnen die Veröffentlichung ihrer Literatur im Internet einen hilfreichen Meinungs- und Erfahrungsaustausch ermöglicht, der in dieser Form nur online vorstellbar ist.

Doch versteht Leselupe.de sich nicht als Ersatz, sondern als Ergänzung zum Buch. Kostenlose, exklusive Angebote liefern ambitionierten Nachwuchsschriftstellern, die eine Buchveröffentlichung planen, wertvolle Unterstützung. Zu diesen Angeboten zählen u.a. das Lektorat mit seinen 15 ehrenamtlichen Lektoren, die Online-Schreibwerkstatt sowie aktuelle Literatur-Ausschreibungstermine. Darüber hinaus bietet sich den Literaten die Möglichkeit einer Printveröffentlichung im Rahmen der Leselupe Anthologie- und Bücherei-Reihe. Bisher erschienen in Kooperation mit dem Web-Site-Verlag zehn Bücher mit rund 300 Geschichten und Gedichten der Leselupe. Damit würdigt die Leselupe seit dem Jahr 2001 die besten Werke ihrer Lyriker und Prosaiker.

Abgerundet wird das Angebot für Autoren und Leser von kostenlosen eBook- und Hörbuch-Downloads, der umfangreichen Rezensions-Datenbank, dem Literatur-Chat, dem Literatur-Newsletter, dem Werk des Monats und dem Bewertungs-System. Dieses bietet mit seinen rund 100.000 Bewertungen der Werke den Lesern Orientierung und den Autoren eine faire Einschätzung ihrer Arbeit.

Leselupe.de – dichter am Text!


Stuttgart, den 12.01.2006

Tim Rohrer – Leselupe.de
 

Oben Unten