programmdirektor

4,50 Stern(e) 2 Bewertungen

Mondnein

Mitglied
[ 4]programmdirektor


aber was ist verstehen denn anderes
als städte masten antennen gebogen
zum stern im gespinn deines schals

und was ist dein schleier denn anderes
als seepferd kringel gewieher gelogen
durchs stimmengewirr des kanals

und was ist mein sender denn anderes
als unrat der ein karat-korn gewogen
granat lampenzünder des saals

und was ist mein singsang denn anderes
als sinn zum zimzum des unsinns gesogen
zum stern deines perl mutter mals
 

Tula

Mitglied
Hallo mondnein

heute mal eine Neun, denn dieses finde ich als Satire auf die dargestellte Person absolut super. Kann ihn mir bildlich vorstellen, diesen Gockel, ich liieebe solche Menschen ...

LG
Tula
 

Mondnein

Mitglied
der Bewußtseinssender

Ganz recht, Tula.
Ich meine mit dem Lyri dieses Lieds in erster Linie mich selbst.
Es geht um die Art und Weise, wie das Bewußtsein (meines oder jedes) als eine Art Programmdirektor der "Gehirnsendungen" Kommunikation schafft. Mit allen Mißverständnissen und Verständnissen, über Chiffren, die surreal und vieldeutig beiherspielen.
 

Oben Unten