• Liebe Leselupe-Mitglieder,

    das Forum "Lust und Liebe" wird am 26.05.2022 deaktiviert werden. Ab sofort sind schon keine Neuveröffentlichungen mehr möglich. Alle Inhalte aus diesem Forum werden ebenfalls am 26.05.22 deaktiviert und damit für alle Leser, Mitglieder und Autoren unsichtbar. Falls Sie Werke in diesem Forum veröffentlicht haben, sichern Sie sich diese bitte vor dem 26.05.22 z.B. auf Ihrem lokalen Computer.

    Hintergrund: Suchmaschinen stufen Websiten mit erotischen Inhalten (dazu gehören auch erotische Texte) als teilweise problematisch und altersbeschränkt ein. Das hat deutliche (und negative) Einflüsse auf die Platzierungen von Websiten wie der Leselupe innerhalb von Google und Co. und damit auch auf die Besucherzahlen und Werbeeinnahmen.

    Viele Grüße
    Das Leselupe-Team!

Qual der Wahl - unpandemisches Spring Sonnet

Walther

Mitglied
Qual der Wahl

Der warme Wind: Er wiegt so gut. Und sicher
Ist nicht mehr Winter, nicht mehr bäh! und kalt,
Und in den Frühlingswiesen wohnt Gekicher.
Frühmorgens, wenn der laute Zwitscherterror schallt,

Schließ ich das Fenster, dreh mich nochmal rum
Und lass die Sonne meine Träume fluten.
Dann denke ich mir schon, es wär nicht dumm,
Sich solchen Tags doch endlich mal zu sputen,

Um all die blauen Bänder aufzuwickeln,
Die in der weiten Landschaft lockend liegen.
Kerl, es ist Zeit, den Schönen nach zu spickeln,
Zu schauen, ob sie sich auch wirklich kriegen!

Doch ich bin lasch – und meine Liebste lascher:
Wir bleiben da und spielen Kusserhascher.
 


Oben Unten