Rechthaberei - ein Asynchron-Gedicht

Bernd

Foren-Redakteur
Teammitglied
Ich habe recht!
Nein, ich habe recht!
Nein, ich habe recht!
Nein, ich habe recht!
Nein, ich habe recht!
Nein, ich habe recht!

Warum willst du immer das letzte Wort haben?
Nein, ich habe recht!
Warum willst du immer das letzte Wort haben?
Nein, ich habe recht!
Warum willst du immer das letzte Wort haben?

Warum willst du immer das letzte Wort haben?
Nein! Warum willst du immer das letzte Wort haben?
Nein! Warum willst du immer das letzte Wort haben?
Nein! Warum willst du immer das letzte Wort haben?

Du bist ein Schaf!
Du bist ein Ochse!
Du bist ein Schwein!

Du bist eine Gans!
Du bist eine Ziege!

Ich lasse mich nicht!
Sei doch still!

Selber!

Und jetzt gehen wir zusammen einen heben.
Ja. Es hört ja keiner mehr zu.

Da brauchen wir uns ja nicht zu streiten, nicht.
Ja. Es hört ja keiner mehr zu.
Da brauchen wir uns ja nicht zu streiten, nicht.
 
G

Gelöschtes Mitglied 18005

Gast
Prächtige Sahneschnitte! Sehr amüsant, also lustig, ich musste lachen - herrlich solche Sturrköpfe
 
T

Trainee

Gast
Wenn es so einfach wäre, Bernd,

gäbe es überhaupt keine Konflikte mehr, keine Gewalt, keinen Krieg.
Und nur noch allerfeinste, stetig bejubelte Lyrik. ;)

Aber ...
 


Oben Unten