Rückblende

3,50 Stern(e) 2 Bewertungen
G

Gelöschtes Mitglied 8146

Gast
Ein Tag geht sanft zur Neige
Betrübt und voller Scharm
Fällt mir der Blick zurückt
Auf meine Missetaten

Dem Huhn die Federn
Hab ich ausgerupft
Um mal zu sehn wie’s sei
Wenn es ganz nackt die Blöße

Der Scherz vom Tod der Oma
Ist mir ganz gut gelungen
Das Herz von meiner Schwester
Trägt immer noch die Trauer

Den frische Wäsche Slip
Vom Nachbarshaus
Hab ich besudelt
Vielleicht ist sie jetzt schwanger

Im Schiff hab ich gesegelt
Jesus war mein Steuermann
Auf’m Geisterschiff der Pest
Die Kirche gab mir Hausverbot

Zum Glück
Bin ich nur ein Poet
Der in Gedanken lebt
 
G

Gelöschtes Mitglied 8146

Gast
Ein Tag geht sanft zur Neige
Betrübt und voller Scharm
Fällt mir der Blick zurückt
Auf meine Missetaten

Dem Huhn die Federn
Hab ich ausgerupft
Um mal zu sehn wie’s sei
Wenn es ganz nackt die Blöße

Der Scherz vom Tod der Oma
Ist mir ganz gut gelungen
Das Herz von meiner Schwester
Trägt immer noch die Trauer

Den frische Wäsche Slip
Vom Nachbarshaus
Hab ich besudelt
Vielleicht ist sie jetzt schwanger

Im Schiff bin ich gesegelt
Jesus war mein Steuermann
Auf’m Geisterschiff der Pest
Die Kirche gab mir Hausverbot

Zum Glück
Bin ich nur ein Poet
Der in Gedanken lebt
 


Oben Unten