• Liebe Leselupe-Mitglieder,

    das Forum "Lust und Liebe" wird am 26.05.2022 deaktiviert werden. Ab sofort sind schon keine Neuveröffentlichungen mehr möglich. Alle Inhalte aus diesem Forum werden ebenfalls am 26.05.22 deaktiviert und damit für alle Leser, Mitglieder und Autoren unsichtbar. Falls Sie Werke in diesem Forum veröffentlicht haben, sichern Sie sich diese bitte vor dem 26.05.22 z.B. auf Ihrem lokalen Computer.

    Hintergrund: Suchmaschinen stufen Websiten mit erotischen Inhalten (dazu gehören auch erotische Texte) als teilweise problematisch und altersbeschränkt ein. Das hat deutliche (und negative) Einflüsse auf die Platzierungen von Websiten wie der Leselupe innerhalb von Google und Co. und damit auch auf die Besucherzahlen und Werbeeinnahmen.

    Viele Grüße
    Das Leselupe-Team!

Sachlage, nüchtern. - Sonett

Walther

Mitglied
Sachlage, nüchtern. - Sonett

Sachlage, nüchtern.


Was dort am Himmel stand, war unerfindlich:
Die Narrenzeit, die uns für solche hielt,
Mit schlechtem Witz und Spitzen, schlecht gezielt,
Verballhornt, tiefgeschlagen, unverbindlich.

Das Leben hatte sich recht schlecht gespielt:
Die Lola war das Gegenteil von kindlich,
Das laut Gesagte war viel zu befindlich,
Das Ende schon am Anfang eingestielt.

Da blieb uns bloß ein müdes Augenreiben,
Um so die bösen Geister auszutreiben,
Und schon zu Frühstück nichts als Whisky pur.

Vom Himmel und der Hölle abzuschreiben,
War unser Mantra, um im Bild zu bleiben:
Da war nichts heldisch, da war Sterben nur.
 


Oben Unten