Sauertopfen

Tula

Mitglied
Hallo Languedoc

ja so geht es uns allen hin und wieder ...

Die Stelle "Geschmiedet wie von Nibelungen" finde ich originell

heiter und gern gelesen

LG
Tula
 

Languedoc

Mitglied
Danke, Tula, für die freundliche Rückmeldung.
Tja, manchmal schmerzt sie schon, diese Kluft zwischen hehren Ambitionen und der Wirklichkeit ...
Schönen Tag dennoch
Languedoc
 

molly

Mitglied
Hi, Languedoc,

Ich habe Deinen, wohl sehr bekannten, "Seufzer" gerne gelesen. Es wird schon wieder!

Liebe Grüße

molly
 
A

Alberta

Gast
[blue]Rühr ich nur Quark
Voll Selbstmitleid.[/blue]


Geht mir manchmal genau so, liebe @Languedoc, wenn ich manche Texte von mir lese...
Manchmal verwurste ich das mit Neuem und denke: Quark pur schmeckt nach nichts, ist aber gesund. Und mit Sahne, Früchten, Kräutern...hmmm, lecker!
 

Languedoc

Mitglied
Servus, Alberta,

jetzt frag ich mich wirklich, woher der gute Quark seinen schlechten Ruf hat, wo er doch dir und mir so lecker mundet: Für Topfengolatschen (vulgo Quarktaschen) könnt' ich sterben, für Topfenpalatschinken ebenso, eine Topfentorte mit Marillen ist jede Schandtat wert und überhaupt ein jeder Topfen / meinen Speichelfluss lässt tropfen.

"So a Topfn", hieß es an dem Ort, wo meine Wiege stand (lang ist's her), um deutlich kundzutun, dass irgendetwas wirklich absolut totaler Käse war, oder ein "Schmarrn" war, richtig, ich erinnere mich: "So a Schmarrn!" vulgo Blödsinn, bekam ich des Öfteren zu hören als Kind, wenn ich mit meinen Phantasieergüssen Lob heischend hausieren ging, und dies grobe Verdikt scheint immer noch in meinem Köpfchen rumzugeistern, obwohl ich, wie gesagt, jede Art von Topfenspeise liebe und den Schmarren auch, besonders wenn ein "Kaiser-" davorsteht und Preiselbeermarmelade drauf ist, und -

- jetzt hab ich Hunger

Languedoc
 

Oben Unten