• Liebe Leselupe-Mitglieder,

    das Forum "Lust und Liebe" wird am 26.05.2022 deaktiviert werden. Ab sofort sind schon keine Neuveröffentlichungen mehr möglich. Alle Inhalte aus diesem Forum werden ebenfalls am 26.05.22 deaktiviert und damit für alle Leser, Mitglieder und Autoren unsichtbar. Falls Sie Werke in diesem Forum veröffentlicht haben, sichern Sie sich diese bitte vor dem 26.05.22 z.B. auf Ihrem lokalen Computer.

    Hintergrund: Suchmaschinen stufen Websiten mit erotischen Inhalten (dazu gehören auch erotische Texte) als teilweise problematisch und altersbeschränkt ein. Das hat deutliche (und negative) Einflüsse auf die Platzierungen von Websiten wie der Leselupe innerhalb von Google und Co. und damit auch auf die Besucherzahlen und Werbeeinnahmen.

    Viele Grüße
    Das Leselupe-Team!

Schatten wärmen nicht

5,00 Stern(e) 1 Stimme

Trist

Mitglied
Das Verblühen; ich seh es im Spiegel der Bar,
Finger halten das Glas, Herz schreibt sich aufs Papier,
Stunden fliehn in die Nacht, Tage fallen ins Jahr,
leise Traurigkeit steigt aus dem kleinen Klavier -

füllt den Raum, füllt die Leere und dann trägt sie mich fort -
hin zur Schwester der Liebe mit dem schönen Gesicht,
sie ist sanft und so zärtlich wie geflüstertes Wort,
doch die Schatten der Nacht - nein, sie wärmen mich nicht ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Trist

Mitglied
Können "Schatten der Nacht" überhaupt wärmen...?
O ja, das können sie.
Die Schatten der Nacht stehen für - ich drücks mal ganz vorsichtig aus - leicht bekleidete Damen,
welche gewisse Dienstleistungen auf Verhandlungsbasis anbieten .
Und so ein heißer Feger kann schon wärmen ...;)
 

Trist

Mitglied
Die erste Strophe gefällt mir, bei der zweiten habe ich Unwohlgefühle.
In der zweiten Strophe musst du dich nur gedanklich in eine kleine Nachtbar begeben.
Schöne Mädchen in intimer Atmosphäre - auf einem kleinen Klavier spielt eine reizende Dame entspannende, beruhigende Musik - welche den Raum füllt.
Und so schwebst du förmlich auf den Noten hin zu dieser süßen rothaarigen Schwester der Liebe.
Da verschwinden sofort sämtliche Unwohlgefühle ...
 


Oben Unten