schluss folgerungen

am wendepunkt wand sich der weg
wieder ins allzu gewohnte und
errungen schafften neue tümeleien und
führten kindersoldaten ins nächste kriegsgebiet

im feldstecher und auf den monitoren
der aufklärer brannte neuland
denn im schaltjahr ließ der frieden
einen tag länger auf sich warten
während der verkaufsoffene sonntag
dem wahn eine weitere gier eroberte

kunden braucht das geschäft
und der schluss
verfolgt neue absch(l)üsse
 

Vagant

Mitglied
karl,

es ist nicht so, dass ich so damit nicht zurecht komme, aber mit einem anderen zeilenumbruch hätte es mir besser gefallen.
ist der umbruch mit bedacht so gewählt? (blöde frage, denn ich denke, dass du dir dabei schon etwas gedacht hast)
"denn im schaltjahr ließ der frieden einen tag länger auf sich warten" - find ich stark.
lg vagant
 
Hallo vagant,
danke für Deinen Kommentar. Selbstverständlich habe ich die Zeilenumbrüche bewusst so gesetzt. Welche Umbrüche machen Dir denn Mühe?
Herzliche Grüße
Karl
 

Oben Unten