sequenzen ( Pantoun-Version )

4,00 Stern(e) 1 Stimme

Mimi

Mitglied
ich reiße an einem schatten früher tage
vergebung und vergeltung spricht aus mir
aus meinem mund quillt endlos die selbe frage
ich sehne mich zurück mit dir

vergebung und vergeltung spricht aus mir
und dem verlierer gebührt die bahre nicht die trage
ich sehne mich zurück mit dir
so töte mich bevor ich dich erschlage

und dem verlierer gebührt die bahre nicht die trage
dein lächeln ist das maul von einem tier
so töte mich bevor ich dich erschlage
was ist es, sag, was siehst du jetzt in mir

dein lächeln ist das maul von einem tier
aus meinem mund quillt endlos die selbe frage
was ist es, sag, was siehst du jetzt in mir
ich reiße an einem schatten früher tage
 

Bernd

Foren-Redakteur
Teammitglied
Hallo, Mimi,
ich habe es mehrmals gelesen und den Tönen hinterhergelauscht. So ein Pantun/Pantum/Pantoun wirkt auch durch die für unsere Ohren exotische Form.

Viele Grüße von Bernd
 

Mimi

Mitglied
Hallo, Bernd...
diese Gedichtform wurde ursprünglich in malaiischer Sprache ( meistens liedartig ) mündlich vorgetragen...
oft wurde es auch von zwei Sängern in gegengesangartiger Weise rezitiert...
ob es für einige Ohren exotisch wirkt, liegt an der Auslegung des Wortes für den Leser...für mich sind da die Linien sehr fließend...

sei gegrüßt...
Mimi
 

Bernd

Foren-Redakteur
Teammitglied
Die Linien sind fließend. Ich finde es aber gut, dass Du den exotischen Klang erreicht hast, den ich empfinde.
Inhaltlich werden hier ja harte Konflikte ausgetragen.

Wieweit werden die Verse im Malaiischen als Metaphern verstanden? Ist es Metapher oder eher wörtlich zu verstehen?
 

Mimi

Mitglied
...ja es sind überwiegend metaphorische Ausdrücke... sie sind im Malaiischen weit verbreitet...
es ist oft ein "blumiger" Sprachstil...
so wird die Sonne zum Beispiel oft als
"Auge der Morgenröte " bezeichnet...
Allerdings funktionieren viele Metaphern im Deutschen nicht...sodass sie in der Zielsprache umformuliert werden müssen...ohne dabei allzu gezwungen oder befremdlich zu klingen...

...liebe Grüße...
...und Danke, Tula für die Bewertung....

Mimi
 

Oben Unten