Sinnesfreuden

4,00 Stern(e) 1 Stimme

HerbertH

Mitglied
Sinnesfreuden



Es sind 10 Finger, die ich sehe, die ein Gerät halten in meiner einen Hand: Soll ich jetzt an der Realität oder an meinen Sinnen zweifeln? Oder ist der Zweifel falsch und alles richtig? Aber warum sah ich das nicht früher?

Und was verbirgt sich hinter den Schlieren, die mein entspanntes Auge mir vor hellem Hintergrund zeigt und die ich selbst mit geschlossenen Augen sehe? Dann sind sie blau wie das Meer, in dem Sargasso treibt und quillt in herrlichem Grün - warum bemerkte ich das nicht früher?

Sind sie der Quell der Träume und der Gedanken und der Inspiration oder einfach nur ferne Realität oder Realität der Ferne? Oder einfach nur ein Rätsel der Existenz? Oder einfach nur Schemen dessen, was über meine Augen fliesst?

Doch vielleicht ist es nur Sinnenfreude...
 

Oben Unten