Stille kleidet leere

4,20 Stern(e) 5 Bewertungen

Walther

Mitglied
Stille kleidet leere

Der raum ist leerer ich sitze
im licht kegel des fensters:
staub tanzt mit einer fliege &
zaubert ein lächeln in die

Stille – ich warte dass nackte
füße das parkett küssen wie
das nur du kannst & vor
freude flutet das dunkle in mir

Vergeblichkeiten kleiden mich
seit diesem tag im Januar
keine vögel sangen & keine
flocken grieselten auf köpfe

Himmel ragend die bäume zu
dem meine stummen worte
schrien – ich suche sie bis heute
deinen kuss spüre ich immer
 
Zuletzt bearbeitet:

Henrik

Mitglied
Genehmigungsfähig :)

LG
Henrik

(Triggerwarnung, Topic "Melancholie", Lösungsmöglichkeit: Rausgehen und mindestens eine halbe Stunde am Stück gehen und bewusst atmen.)
 

Walther

Mitglied
Genehmigungsfähig :)

LG
Henrik

(Triggerwarnung, Topic "Melancholie", Lösungsmöglichkeit: Rausgehen und mindestens eine halbe Stunde am Stück gehen und bewusst atmen.)
Hey @Henrik,
danke für die freigabe zum posten! Coldplay oder Peter Fox oder Queen tuts auch.
lg W.
Ich denke eher an eine Zazen-Meditation.
Hallo Hansz,
das auch. danke fürs lesen!
lg W.

der dichter dankt @Mondnein für die leseempfehung sowie @Franke und @Henrik fürs brauchbar finden.
 

Mimi

Mitglied
Hola Walther,
sehr feinfühlige Töne ... ohne dabei (allzu) rührselig zu klingen.

Bei "schrieen" hätte ich hier auf ein "e" verzichtet, ich glaube laut neuer Rechtschreibreform ist auch nur ein "e" zulässig. Aber das sind Kleinigkeiten...

Gruß
Mimi
 

Walther

Mitglied
Hola Walther,
sehr feinfühlige Töne ... ohne dabei (allzu) rührselig zu klingen.

Bei "schrieen" hätte ich hier auf ein "e" verzichtet, ich glaube laut neuer Rechtschreibreform ist auch nur ein "e" zulässig. Aber das sind Kleinigkeiten...

Gruß
Mimi
Hi Mimi,
da hast du recht mit dem "e". der duden ist unerbittlich. danke dir. war ein rückfall in die alte schreibung. danke fürs aufmerksame lesen und kommentieren!
es darf schon ein wenig (be-)rühren. und es darf ein wenig poetisch sein.
lg W.
 



 
Oben Unten