such dienst

4,00 Stern(e) 4 Bewertungen
O

orlando

Gast
Hallo Karl,
handelt es sich hier etwa um ein lyrisches Betroffenheits-Schmähgedicht?

Das war schon lange fällig! :D;)

Mich wundert es auch oft, woraus so alles Kapital geschlagen wird, natürlich nicht ohne empörte Hinweise ... *seufz
Gleichwohl könntest du m. E gut & gerne auf
finderlohn vorausgesetzt
bleibe ich unterwegs
bei zusammenstößen wartet
nur ein verlassener niemand
[strike]darauf ihn flüchtig zu erkennen[/strike]

vermeintliche witzbolde erzwingen
gelächter über unvermeidliches
und geschmacklose trauerklöße -
nicht einmal als beilagen genießbar
missbrauchen ihre beachtungserfolge

ich wende mich ab und meine suche
dient unvermindert sich selbst
verzichten und stattdessen ein Leerzeile setzen. Zusätzlich böte sich hinter den Trauerklößen ein Gedankenstrich an.

Mach`s gut, "mein" Held
orlando
 
finderlohn vorausgesetzt
bleibe ich unterwegs
bei zusammenstößen wartet
nur ein verlassener niemand

vermeintliche witzbolde erzwingen
gelächter über unvermeidliches
und geschmacklose trauerklöße -
nicht einmal als beilagen genießbar
missbrauchen ihre beachtungserfolge

ich wende mich ab und meine suche
dient unvermindert sich selbst
 

HerbertH

Mitglied
Ja, ohne würze bleiben nur geschmacklose trauerklöße :)

Sehr wahr und spitz gewürzt dein Gedicht, lieber Karl

Liebe Grüße

Herbert
 

Duisburger

Mitglied
Präzise, kurze Sprache. Inhaltlich treffend bis zur eigenen Selbsterkennung (des Lesers).
Gefällt mir gut. Vor allem nach der Korrektur, die auch ich für nötig befand.

Lg
Uwe
 

Oben Unten