südsee

4,00 Stern(e) 1 Stimme

HerbertH

Mitglied
tropenstürme spülen
planken plaste und gewürme
über kais und morsche stege
in verfaulte hafentürme

längst verloschen sind die feuer
die mit lichterlanzen
gaukelspiele in die nebel warfen
und die steuerleute lockten
unter land zu segeln
bis die brecher bockten und bedrückten
und sie statt der durchfahrt zu dem hafen
auf die scharfen klippen trafen

noch belebte sie die hoffnung
auf das ende ihrer nöte
sahen sie doch zwischen felsen
lampen blakend schwingen und auch seile
in den groben händen
fest die brigg zu binden
dass sie nicht im meer versinke

riefen hilf mir ich ertrinke
sahen nicht die messerklingen
und die schlanken enterhaken
wie sie durch das dunkel
blitzend schwangen
und sie unter wasser zwangen
oder ihnen brust und hals zerschlitzend
in den bauch eindrangen

längst flanieren auf den klippenpfaden
touris sieht man die trotz haien baden
und am abend fallen alle
in das netz der hafenkraken
die sie statt um golddublonen
um euronen
und dann um die ecke bringen
oder auf den lagern zwingen
ihnen lüstern beizuwohnen
während jene lauthals singen

gut gegelt sieht man sie morgens
schwarz bebrillt und schlaff
an den pools mit fetten ringen
warten auf den nächsten taffen kick
oder einen heißen blick

oder ruhen in der gartengrube
völlig hirnlos leichenstarr
oder treiben in den meeresweiten
nur als spielball der gezeiten
so wies hier schon immer war
 

HerbertH

Mitglied
es ist ohne feste form mit reimen
allerdings ohne eine feste anordnung
binnenreime, assonanzen oft nur

ist es der inhalt?

Sollte dieses Gedicht eher in Ungereimtes?
 

Walther

Mitglied
hi herbert,

das gehört sicherlich in der aktuellen form eher ins ungereimte. aber: man könnte es durch überarbeiten sicherlich zum reimgedicht machen.

mir erscheint der text ein wenig zu lang, ehrlich gesagt. und bei der bearbeitung könntest du das formthema ja nochmals aufarbeiten. ;)

lg w.
 

HerbertH

Mitglied
Lieber Walther,

würde es mit einer festen Reimstruktur versehen, wäre es ja fast etwas für die Festen Formen.

Es ist schon die Frage, ob Gereimtes nur für Endreime gedacht ist :)

Was die Länge angeht, könnte man es verdichten. Es hat die inhaltliche Struktur fast einer Moritat. Es gibt da einen alten Film, der vor allem die Szenen nach dem Schiffbruch widerspiegelt.

Ich gehe noch mal in mich, ob ich das Gedicht verschiebe oder umarbeite.

Danke für Deine wertvollen Ratschläge

Liebe Grüße

Herbert
 

Oben Unten