tapferkeit

3,70 Stern(e) 7 Bewertungen

Ralf Langer

Mitglied
hallo karl,
schade das es kein forum für geistreiche
gedanken gibt.
es ist ein schmaler grad zwischen betroffenheitslyrik
und lyrik die "trifft"

hier hast du getroffen.

"entblößte holzbeine
für eine gute geschäftsidee
der bettlerin vorm völkerkundemuseum"

zynismus ist das refugium der weisen!

lg
Ralf
 
A

AchterZwerg

Gast
@ Ralf: Ich wäre schon zufrieden, einen Platz mit (ausschließlich) überdurchschnittlichen Autoren vorzufinden, wo freudig (!) voneinander gelernt wird.:cool: -

Lieber Karl,
die Stelle mit den Holzbeinen gefällt mir auch am besten. ---
Persönlicher Mut ist m. E. nur solange sinnvoll, wie er einen erkennbaren Effekt zeigt. Kamikaze nutzt niemandem, stärkt allenfalls das eigene Ego. Andererseits gibt es viele Möglichkeiten (heute mehr denn je), Diskussionen anzureißen oder angerissene zu beflügeln. Der Einzelne hat ungeheuerliche Möglichkeiten (im positiven wie im negativen Sinne) pol. Äußerungen voranzutreiben oder zum Schweigen zu bringen.
Acht Grüße
Heidrun
 
G

Gelöschtes Mitglied 8846

Gast
Hallo,

ich habe dein Gedicht jetzt wiederholt gelesen, gekonnt wird hier an unser Gewissen geklopft.Danke.

LG Franka
 
Liebe Heidrun,
danke für deinen Kommentar. Die Möglichkeiten, politschen Einfluss zu nehmen, sehe ich ähnlich wie du.
Herzliche Grüße
Karl
 
bin mal wieder zu feige
feige zu sein
halte diplomaten für klug
klugheit für diplomatie
und entblößte holzbeine
der bettlerin vor dem völkerkundemuseum
für eine gute geschäftsidee
gebe banken die schuld
wenn südeuropäer verarmen
und deutsche sich bereichern

bin feige
und behaupte
tapfer zu sein
 
F

Fettauge

Gast
Die letzten drei Zeilen halte ich für überflüssig, sie nehmen dem Text etwas. Gruß, Fettauge
 
halte diplomaten für klüger
klugheit für diplomatie
und entblößte holzbeine
der bettlerin vor dem völkerkundemuseum
für eine gute geschäftsidee
gebe banken die schuld
wenn südeuropäer verarmen
und deutsche sich
an waffenverkäufen bereichern

und
bin mal wieder zu feige
um feige zu sein
 

Oben Unten