• Liebe Leselupe-Mitglieder,

    das Forum "Lust und Liebe" wird am 26.05.2022 deaktiviert werden. Ab sofort sind schon keine Neuveröffentlichungen mehr möglich. Alle Inhalte aus diesem Forum werden ebenfalls am 26.05.22 deaktiviert und damit für alle Leser, Mitglieder und Autoren unsichtbar. Falls Sie Werke in diesem Forum veröffentlicht haben, sichern Sie sich diese bitte vor dem 26.05.22 z.B. auf Ihrem lokalen Computer.

    Hintergrund: Suchmaschinen stufen Websiten mit erotischen Inhalten (dazu gehören auch erotische Texte) als teilweise problematisch und altersbeschränkt ein. Das hat deutliche (und negative) Einflüsse auf die Platzierungen von Websiten wie der Leselupe innerhalb von Google und Co. und damit auch auf die Besucherzahlen und Werbeeinnahmen.

    Viele Grüße
    Das Leselupe-Team!

Terzanelle schreiben

Bernd

Foren-Redakteur
Teammitglied
Ich dichte heute wieder auf die Schnelle
so vor mich hin - und ohne jede Plage -
die kurzen Zeilen einer Terzanelle,

Gott, schwierig ist die kleine dumme Frage,
ob ich hier dichte oder ob ich denke,
( ... so vor mich hin und ohne jede Plage.)

Ich wüsste gern, wie ich die Verse lenke,
wenn ich gedankenleere Zeilen schreibe.
Ob ich hier dichte oder ob ich denke?

Es kommt mir vor, als ob ich Leben schenke;
gemütlich klopfen Finger auf die Tasten,
wenn ich gedankenleere Zeilen schreibe.

Bald hab ich alle Zeilen drin im Kasten.
Auf meinem Bildschirm seh ich Zeichen flackern,
gemütlich klopfen Finger auf die Tasten.

Ich dichte heute wieder auf die Schnelle:
auf meinem Bildschirm seh ich Zeichen flackern,
die kurzen Zeilen einer Terzanelle
 


Oben Unten