Überlauf ohne Ventil

3,50 Stern(e) 2 Bewertungen

Walther

Mitglied
Überlauf ohne Ventil


Das Fass läuft über: Plätschernd, nass
Fließt alles. Wasser! Und der Hass,
Dass dieses floss, was fließt, sich gießt
Und über trockne Böden schießt.

Die Sauerei, die Plackerei,
Die Sachen-Heben-Packerei,
Der Hahn muss zu. Schnell abgestellt.
Das Wasser gurgelt, fällt und schnellt.

Der Schlauch, die Düse, alles nass!
Man flucht und schreit, sagt dies und das.
Bis nur noch wenig suppt und rinnt,
Weil Hahn und Schlauch geschlossen sind.

Man steht und staunt. Ist atemlos.
Die Pfütze schliert, ist riesengroß,
Es schwimmt die Krume kreuz und quer.
Das Fass fiel um. Jetzt ist es leer.
 

Walther

Mitglied
dem A.-werter sei gedankt. nun wäre es schön, das verbesserungspotential zu schöpfen - aber ohne hinweis wird das nichts. schade ...
 

Oben Unten