unbewohnbar?

deuten will ich deut sche
suche nach liebenswerten
finde schon wieder überall
zu viele alte und junge krieger

landen möchte ich in deutsch land
kreise über geordneten rechtecken
vermisse machtlose anarchisten
und begegne überüberzeugten oberlehrern

besserwisser bestreiten fremdes wissen
rasen betreten und ball spielen verboten
kinder haften für ihre berufstätigen eltern
bescheidenheit bleibt mehrwertsteuerpflichtig


nur übermenschen
haben noch immer zollfreien zugang
 
Bescheidene Rückfrage

Karl, ist dir bewusst, dass es zzt. Zeitgenossen gibt, die einen atomaren Vernichtungskrieg auf der Nordhalbkugel der Erde wieder für möglich halten? Deine Klagen, falls ich sie überhaupt verstanden habe, kommen mir dieser Situation seltsam unangemessen vor.

Nichts für ungut und Irrtum vorbehalten
Arno Abendschön
 
Hallo Arno,
es sind für mich nicht die vermeintlichen großen Bedrohungen, die uns das zukünftige Leben schwer machen. Die kleinen alltäglichen Konflikte - gebündelt zu einem System - sind insgesamt bedrohlicher... Sie führen letztlich auch zu den großen Bedrohungen. Hitler (z.B.) hätte ohne seine zahlreichen (kleinen) Anhänger nicht derart viel Unheil anrichten können.
Herzliche Grüße
Karl
 

Oben Unten