Unfall mit Schokolade (Sonett)

Bernd

Foren-Redakteur
Teammitglied
Mir ist, als sei Schokoladensoße
-- ich hatte sie gründlich gekocht und gerührt,
fast hätte sie mich zum Naschen verführt, --
heruntergelaufen, genau auf die Hose.

Mir wurde ganz heiß da unten im Schoße,
als hätte der Teufel ein Feuer geschürt,
seine Großmutter mich für die Suppe erkürt,
er bepuderte mich aus der Zuckerdose.

Die Dose war leer und die Soße war kalt,
ich selber vor Schreck gar zu Tode erstarrt,
so fand ich mich wieder als arme Gestalt,

ich sah in den Spiegel und sprach zu mir: "Halt!
Halt aus, halte aus in der Gegenwart ...
in wenigen Stunden ist's nicht mehr kalt!"
 


Oben Unten