Uta im Regen (Mädchenlied 5)

fmnarnia

Mitglied
UTA IM REGEN

Verregnete Vorstadtstraßen haben mich zu dir geführt,
Mittelalter gebannt, wo du hochschlägst den Kragen,
Weil du so vielleicht ein wenig näher bei dir selbst bleiben kannst
Und ein bisschen geschützt vor der wilden Zeit rauer Gatten.
Zeitlos nennen sie dich, Markgräfin Uta. Ja,
Stünde eine von uns heute da mit dem Rücken zum Regen,
Sie wirkte wohl auch kaum anders. Still, fröstelnd und schön.

(Frank Müller)
 

Oben Unten