violett

4,00 Stern(e) 1 Stimme

namibia

Mitglied
Liebe(r) Rogathe,

ich verstehe die letzten beiden Zeilen nicht ganz - kannst du sie mir bitte erklären ?

Liebe Grüße

Namibia

PS: der Anfang spricht mich sehr an , papaver so umzuwandeln, den Bezug zwischen Mohn und Anästhesie - wunderbar !
 

rogathe

Mitglied
Hallo namibia,
herzlichen Dank für deinen Kommentar.

Schlafmohn blüht violett. Seine Kapselfrüchte enthalten Milchsaft, aus dem Morphin aber auch Heroin erzeugt werden.
Segen und Fluch!

Die beiden letzten Zeilen deuten das Sterben im Hospital an.

LG
Rosemarie
 

namibia

Mitglied
vielen Dank, liebe Rogathe,

jetzt verstehe ich es besser, also ich muss sagen, es gefällt mir, was du aus papaver gemacht hast ..

Beste Grüße

Namibia
 
D

Die Dohle

Gast
Hallo rogathe,

interessanter Text. Zwei Anregungen habe ich:

"auf steinige felder troff giftige milch"
&
"indigo ist die farbe der analgesie"

vielleicht kannst du das brauchen. Einstweilen lass ich Deinen Text noch ein bisschen arbeiten.

lg
die dohle
 

rogathe

Mitglied
Hallo Dohle,
herzlichen Dank für deinen Kommentar.

Deine Vorschläge beinhalten sachliche Fehler:
Der Milchsaft tropft nicht auf die steinigen Felder, sondern trocknet an der Kapsel und wird später abgeschabt.
Schlafmohn gedeiht auch auf steinigen Böden, blüht violett bis blassviolett/weiß.
Wie kommst du auf Indigo?

LG rogathe
 
D

Die Dohle

Gast
verstehe, du legst den text als realitätsnahe betrachtung an. passt. (mit meinem vorschlag dachte ich das lebensfeindliche der droge zu zeichnen)

indigo kam mir in den sinn als die farbikone des morphinrausches schlechthin.

dieser vorschlag passt dann aber ebenfalls nicht, soweit du den text wie genannt, anlegst.

lg
die dohle
 


Oben Unten