• Liebe Leselupe-Mitglieder,

    das Forum "Lust und Liebe" wird am 26.05.2022 deaktiviert werden. Ab sofort sind schon keine Neuveröffentlichungen mehr möglich. Alle Inhalte aus diesem Forum werden ebenfalls am 26.05.22 deaktiviert und damit für alle Leser, Mitglieder und Autoren unsichtbar. Falls Sie Werke in diesem Forum veröffentlicht haben, sichern Sie sich diese bitte vor dem 26.05.22 z.B. auf Ihrem lokalen Computer.

    Hintergrund: Suchmaschinen stufen Websiten mit erotischen Inhalten (dazu gehören auch erotische Texte) als teilweise problematisch und altersbeschränkt ein. Das hat deutliche (und negative) Einflüsse auf die Platzierungen von Websiten wie der Leselupe innerhalb von Google und Co. und damit auch auf die Besucherzahlen und Werbeeinnahmen.

    Viele Grüße
    Das Leselupe-Team!

Von Enten

Tinka

Mitglied
Von Enten


Susannes gelbe Quietsche-Ente
träumt heut’ schon von der Riester-Rente!
Denn:
Gleicht einem Schwein Susanne,
muss sie mit in die Wanne!

Herr Siegmund Voll liebt Enten heiß –
mit rotem Kohl, anschließend Eis.
Doch:
Man merkt beim ersten Blick:
Solch Tier“liebe“ macht dick!

Die Ente alt, ganz neu der Schein,
Ernst fährt zum ersten Mal allein –
Und:
Macht auf der Chaussee
gleich – „Enten“frikassee.

Den Donald Duck Max gerne mag.
Der Lehrer schimpft: „Das ist doch Qua(r)k!“
Doch:
Beim Nach-Hause-Laufen
geht selbst ein Heft er kaufen . . !

Im Abendblatt liest Herrmann Spei,
dass Vater er geworden sei . . . !
Nun zahlt er Alimente,
denn:
Das war keine Ente!!!
 

masterplan

Mitglied
uff!

Was soll ich sagen... stark der Tobak.
Vor allem der Abschnitt mit der Riester- Rente und den Alimenten.
Trotzdem Respekt: Man muss schon ein Fan von Enten sein, um so viele Reime auf unseren kleinen gefiederten Freunde zu finden...

Gruß,
m-plan
 

Ohrenschützer

Mitglied
Permanente, latente Enten-Momente. Da fehlt wohl nur noch die Polente als letzte der Elemente. Sonstige Argumente hab ich keine. :) Grüße,
 


Oben Unten