von felsen und springenden kieseln

4,30 Stern(e) 3 Bewertungen

wüstenrose

Mitglied
Hallo Herbert,

ich lese deine Zeilen sozusagen als Würdigung des Unscheinbaren, der Blick wird bewusst auf das Kleine, fast Nichtige gelenkt. Doch ist es gerade die kleine und spezielle Form, die Beweglichkeit und Freiheit gewährt.
Gefällt mir
lg wüstenrose
 

HerbertH

Mitglied
Liebe Wüstenrose,

Felsen in ihrer Großartigkeit und Rigidität sind unflexibel und daher oft zum Untergang bestimmt. Und Du hast recht, der kleine freche Kiesel mag gewinnen, langfristig. Und mag uns noch mehr erfreuen durch seine Springlebendigkeit.

Danke für den Besuch

Liebe Grüße

Herbert
 

Oben Unten