• Liebe Forenmitglieder,

    das Redaktionsteam sucht Verstärkung. Einige von uns wollen nach vielen Jahren emsiger Sorge für ein gepflegtes Lupen-Leben in die Lupen-Rente gehen, anderen wird schlichtweg die Zeit für dieses Ehrenamt knapp. Deshalb suchen wir Nachwuchs.

    Interesse? Mehr Infos finden sich hier.

Vor dem Gewitter

3,30 Stern(e) 4 Bewertungen

Franke

Mitglied
Hallo Anemone,

aus der Idee könnte ein wirklich gutes Gedicht entstehen.
Mir als einem Freund der Verdichtung ist das im Moment zu direkt und zu sehr ausformuliert.
Ich muss da nicht nachdenken, um die Intention zu erfassen und genau das macht den Reiz eines Gedichtes aus.

Liebe Grüße
Manfred
 

anemone

Mitglied
hallo Manfred,
durch seine einsame Entscheidung zwang er seine Töchter zur Toleranz.
Sie zwingen ihn zur Einsamkeit.
Schade für ihn.

(Natürlich nehme ich gerne Verbesserungsvorschläge an)

LG anemone
 
B

Beba

Gast
Ich bin hier derselben Ansicht wie Manfred. Da ließe sich etwas machen. So ist es aber wenig lyrisch, sondern eher beschreibend. Und, wie Manfred auch sagt, der "Kick" geht durch das Beschreibende verloren. Es bleibt am Ende nur ein "Aha, so ist das also.".

LG
Beba
 

anemone

Mitglied
Hallo Beba,
es reizte mich, den Text so anzuordnen, dass er sich doch am Ende reimen muss. (Ein Spiel, aus Ungereimten einen Reim zu machen.) Wenn auch in dieser Rubrik nicht erlaubt, daher am Ende unvollendet.

liebe Grüße anemone
 

revilo

Mitglied
vermisst du sie
du Reisender
meidest das Gewesene
und fliehst in junge Zukunft

entschwunden mit meinen Schwestern
gewähre ich dir
Vergangenheit
für heute

ziemlich spontan von revilo
 

anemone

Mitglied
Danke Revilo.

vermisst du sie
du Reisender
meidest das Gewesene
flohst in junge Zukunft

entschwunden mit den Schwestern
gewährt sie dir
Vergangenheit
für heute
 

anemone

Mitglied
Ist wirklich komplett fast alles von dir, revilo.
Muss dringend für eine Woche weg.
So ganz zufrieden bin ich noch nicht.
Es drückt nicht den Schmerz aus, den er empfindet, wenn seine
Töchter ihn meiden.

Brauche noch etwas Zeit dafür.

Danke und meine Bitte um einen Aufschub

bis bald
anemone
 

anemone

Mitglied
Vermisst du sie
du Reisender
Meidest das Gewesene
doch suchst seine Nähe
Flohst in junge Zukunft

Entschwunden mit den Schwestern
gewährt sie dir
Vergangenheit
für heute
und lässt dich fühlen
 

revilo

Mitglied
Hallo...es geht nicht um mein Einverständnis....ich bin genau wie Du ein Lernender......Dein Text hat mich angesprochen....ich hoffe auf mehr Gedichte von Dir....
LG von revilo...
 

Oben Unten