vorspiel (senryu)

5,00 Stern(e) 5 Bewertungen

Mimi

Mitglied
Tatsächlich hatte ich in der ersten Fassung, die
Präposition über stehen...
aber unter hat, für mich gelesen, einen weniger offensichtlichen Bezug und mehr Interpretation...
schwierig... ich werde mal eine Nacht drüber nachdenken...

Grüße
Mimi
 
G

Gelöschtes Mitglied 21884

Gast
Ist egal, spielt in diesem Forum gar keine Rolle.

Ich weiß nur eins: Ich habe meinen nicht unwesentlichen Beitrag zum neuerlichen Aufblühen des japanischen Kurzgedichtes hier in der Lupe geleistet! Darüber bin ich froh!

Béla
 
G

Gelöschtes Mitglied 21884

Gast
Mimi, ein schöner Text. Ich habe das Gefühl, dass man sogar 'geschlossene' vernachlässigen könnte.

(Meine obige Bemerkung hatte was mit anderen Leuten hier zu tun, die mir übel wollen. Warum, weiß ich nicht. Nimm es nicht persönlich!)

Béla
 

Mimi

Mitglied
Vielen Dank, Béla, für Deinen Kommentar und die Bewertung meines Haikus!

Dankeschön auch an die anderen Werter für die Sterne!

Liebe Grüße
Mimi
 
G

Gelöschtes Mitglied 21884

Gast
Oh ... die drei ... doch, ich würde drei Knöpfe schreiben - wie der spannende Rest von 'du liebst mich, du liebst mich nicht ...'

Die Drei hat ja endlosen Vorlauf

dreifaltig ... Dreisatz ... drei Wünsche hast du frei ... drei Männer im Schnee (Kästner) ... [...] drei Orangen (Prokofjew) ... Trio Infernal ... dreimal darfst du raten ... Drei Damen vom Grill :D ...

Mimi, fühl' Dich bitte nicht veräppelt, eine etwas straffere Schreibung Deines Gedichts fände ich nicht schlecht:

drei Knöpfe
halten noch die Deckung
überm Herzpochen ...


Ging mir alles gerade durch den Kopf ... eher spontan

Gruß
Béla
 

Oben Unten