VOTIVGEDICHT ZU EHREN DES BETTES

Manfred Ach

Mitglied
In dir wird
gelitten! und geliebt!
gestorben! und geboren!
geträumt! und geweint!
gelästert! und geschworen!

Deine Laken
voll Tränen! und Kot!
voll Sperma! und Blut!
Dein Kissen! schlaflos heiß!
dein Kissen! kühl wie der Tod!

Du Schlupfnest der Kindheit!
narzisstischer Nerz!
du Brett der Begierden!
du Lager des Grams!

Du Droge der Dumpfheit!
Bahre der Hoffnung!
du Wiege des Wahns!
du Windel der Angst!

Du Lästerschwur!
Herzeleids Traumwein!
du bohrendes Leben!
du Todgeburt!

Blutlose Schlafgruft!
verkotetes Laken!
tränentoll!
spermavoll!

Kindeskissen Nesterbau!
aufgebahrte Angst!
aufbewahrte Gier!
Windelwiege! hoffnungsdumpf!

Sorgenbrett! und Unterschlupf!
Kühle Droge! heißer Wahn!
Todespfuhl! und Lebensgram!
Würgewindel! Geisterbahn!

So lass mich!
endlich!! schlafen!!!
 
K

Kadra

Gast
Hallo Manfred,

diese Opfergabe an deine Schlafstelle wird sie sicherlich besänftigen. Ich würde sie annehmen an ihrer Stelle...

Magst du noch über eine alternative erste Zeile nachdenken? "in dir wird"... ist mir zu schwach für dieses starke Gedicht.

Lieben Gruss von
Kadra
 

Oben Unten