wahr schein licht

4,50 Stern(e) 2 Bewertungen
Hallo Karl,
hier könnten sich ein paar flüchtige Dinge eingeschlichen, besser fortgeschlichen haben:
ungestimmt(e) Geige ?
in(s) unser selig … ?
vielleicht auch noch schein(werfer)licht ? Da bin ich mir nicht sicher.
Ich komme auf jeden Fall auf deinen Text zurück!
Gruß Paul.
 
und hätten wir die lüge nicht
wäre das gebot der liebe
eine einzig wahre ungestimmte geige
am grauen operettenhimmel
im scheinlicht tropfte warm
herzschmerzschmalz herab
in unser selig glücksverlangen

und hätten wir die wahrheit nicht
wäre lügen menschenrecht
 
Lieber Karl,
und hätten wir die Liebe nicht, dann brauchten wir nur noch jemand, der uns den Unterschied zwischen gut und böse, der Lüge und der Wahrheit und der Bescheidenheit und der Überheblichkeit erklärt. Du hast einen wunderbaren Anfang gemacht. Meine Hochachtung!
Gruß Paul.
 
D

Die Dohle

Gast
Hallo Karl Feldkamp,
einen schlauen Text legst Du hier vor. Es gibt keine Wahrheit, die nicht auch Lüge ist. Und umgekehrt. Das ist wahr ;-)

Neulich brachte man mir nahe, alle Literatur sei Lüge. Was aber, so frage ich mich, was hätten wir uns denn zu erzählen abends am Feuer, wenn es nur die eine Wahrheit gäbe?

Ein schöner, kluger Text. Respekt.

lg
die dohle
 
Liebe Dohle,
jeder erzählt halt seine Lebensgeschichte und erfindet immer ein wenig dazu (oder lässt Unangenehmes weg).
Danke für Dein freundliches Lob und herzliche Grüße
Karl
 

Oben Unten