Weggefischt - Haiku

5,00 Stern(e) 12 Bewertungen

Oscarchen

Mitglied
Moin Walther,
Ein Werk, welches auf eindrucksvollste Weise den Kampf um Nahrung und somit ums Überleben skizziert. Obwohl ich Fischbrötchen überhaupt nicht mag, gebührt deinem Werk inniges Lob.
Jetzt gehe ich frühstücken.
LG
Oscarchen
 

Walther

Mitglied
Moin Walther,
Ein Werk, welches auf eindrucksvollste Weise den Kampf um Nahrung und somit ums Überleben skizziert. Obwohl ich Fischbrötchen überhaupt nicht mag, gebührt deinem Werk inniges Lob.
Jetzt gehe ich frühstücken.
LG
Oscarchen
Moin,
hatte ich schon. frohes speisen.
so geht haiku. wenig wort, viel assoziation, überraschungsmoment.
bleib froh.
lg W.
 

Walther

Mitglied
Ach, herrlich:p.
Vielleicht möchte der eine oder andere Leser ja hier nochmal nachlesen...

Gruß
Mimi
Hi Mimi,
könnte man/frau so ausdrücken. ich gebe offen zu, dass ich nur wenige solche teilchen im jahr hinbekomme. weil sie ein produkt des glücklichen umstands und größtmöglicher verdichtung sind. eigentlich schwafele ich gerne zuviel. daher tue ich mich sehr schwer damit.
lg W.

der dichter dankt @Oscarchen und @Mimi für viel zu freundlichen leseempfehlungen ...
 

Kuniberta

Mitglied
Servus Walther,
gefällt mir gut. Allerdings habe ich nicht gewusst, dass Haikus auch so kurz sein dürfen. Wieder etwas dazugelernt!
Liebe Grüße, Kuniberta
 

Walther

Mitglied
lb Lé, danke dir! lg W.
Servus Walther,
gefällt mir gut. Allerdings habe ich nicht gewusst, dass Haikus auch so kurz sein dürfen. Wieder etwas dazugelernt!
Liebe Grüße, Kuniberta
lb Kuniberta,
danke fürs lesen etc. 5-7-5 ist eine regel, die zu anfang sehr hilft, die kürze einzuüben. später darf man ruhig davon abweiche. es gibt auch einzeiler, die glasklar Haiku sind. das konzept ist entscheidend.
lg W.

der dichter dankt @L'étranger, @Cellist, @Didi Costaire und @Kuniberta fürs überhäufen mit empfehlungen!
 
volltreffer, einfach, aber es öffnet eine ganze welt. eben das, was ein gelungenes haiku können muss, nach dem 11. september gedicht, mit dem ich hadere, wieder ein großartiges gedicht!

lg
patrick
 

Walther

Mitglied
volltreffer, einfach, aber es öffnet eine ganze welt. eben das, was ein gelungenes haiku können muss, nach dem 11. september gedicht, mit dem ich hadere, wieder ein großartiges gedicht!

lg
patrick
lb Patrick,
danke fürs lesen. vielleicht magst du beim text, der dich hadern lässt, hinterlassen, warum du da haderst. ;)
lg W.

der dichter dankt @Franke und @Patrick Schuler für die wunderbaren leseempfehlungen!
 
Hallo Bernd,

ich habe auch ein Haiku-Jahrbuch durchgeblättert, Walther hat recht, es gibt zwei- oder einzeilige Haikus, in den Jahrbüchern sind einige aufgeführt, was überaus interessant ist.

Eine andere Frage, wie kann man denn eine Leseempfehlung abgeben? Ich weiß es nämlich nicht.

Schöne Grüße
SilberneDelfine
 

Bernd

Foren-Redakteur
Teammitglied
Ich habe das Gedicht auf die Empfehlungsliste gesetzt, nicht weil ich ihn für den allerbesten Haiku halte, sondern weil es ein sehr ungewöhnlicher ist, der zu interessanten Diskussionen führt.
Es geht in der Leselupe nicht um einen Platzierungswettbewerb, da würde mir eine Einschätzung schwerfallen.
 

Walther

Mitglied
Ich habe das Gedicht auf die Empfehlungsliste gesetzt, nicht weil ich ihn für den allerbesten Haiku halte, sondern weil es ein sehr ungewöhnlicher ist, der zu interessanten Diskussionen führt.
Es geht in der Leselupe nicht um einen Platzierungswettbewerb, da würde mir eine Einschätzung schwerfallen.
Hallo Bernd,
danke dir vielmals.
lg W.

der dichter dankt @rogathe für die schöne leseempfehlung!
 

Bernd

Foren-Redakteur
Teammitglied
das ist kein haiku
Das hatte ich auch erst gedacht. Aber die Form entwickelt sich weiter.
Insbesondere im Deutschen Bereich. Die deutsche Haiku-Gesellschaft akzeptiert heute Haiku mit unterschiedlicher Zeilenzahl.

---
Ich kopiere meine Erklärung aus dem Lupanum.
---
Es gibt hier mehrere Antworten:

Duden: https://www.duden.de/rechtschreibung/Haiku
aus drei Zeilen mit zusammen 17 Silben bestehende japanische Gedichtform
Das ist die einfache Antwort, und vor einigen Jahren wäre es die gesetzlich verbindliche präskriptive Definition gewesen. Aber der Duden ist kein Gesetz mehr. Es ist also "nur noch" beschreibend.

Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Haiku Das Volk (also die "Massenintelligenz" sagt durch entsprechende Zusammenarbeit zur Zeit:
Japanische Haiku bestehen meistens aus drei Wortgruppen von 5 – 7 – 5 Silben (genauer: Moren), wobei die Wörter in den Wortgruppen vertikal aneinandergereiht werden. Es gibt jedoch kritische Stimmen über die Verteilung von Silben wie Vicente Haya[1] oder Jaime Lorente[2]. Unverzichtbarer Bestandteil von Haiku sind Konkretheit und der Bezug auf die Gegenwart. Vor allem traditionelle Haiku deuten mit dem Kigo eine Jahreszeit an.
Das ist eine beschreibende Definition, bei der Beobachtungen verallgemeinert werden.

Deutsche Haiku-Gesellschaft https://haiku.de/ (das scheint die neue Adresse zu sein, die alte zeigt eine unsichere Verbindung an, weil das Zertifikatabgelaufen ist, deshalb gebe ich sie nicht an.)

Hier beschreibt sie das Haiku:

Japanische Haiku bestehen meist aus drei Wortgruppen von 5 – 7 – 5 Lauteinheiten (Moren), wobei die Wörter einfach in einer Spalte aneinander gereiht werden. Im Deutschen werden Haiku in der Regel dreizeilig geschrieben. Japanische Lauteinheiten sind alle gleich lang und tragen weniger Information als Silben in europäischen Sprachen. 17 japanische Lauteinheiten entsprechen etwa dem Informationsgehalt von 10 – 14 deutschen Silben. Deshalb hat es sich mittlerweile unter vielen Haiku-Schreibern europäischer Sprachen eingebürgert, ohne Verlust des inhaltlichen Gedankengangs oder des gezeigten Bildes mit weniger als 17 Silben auszukommen. Unverzichtbarer Bestandteil von Haiku sind Konkretheit und der Bezug auf die Gegenwart.
Das war der mir bekannte Stand.

Und nun kommt das Neue: Es gibt keine Regeln mehr.

Moderne Haiku-Schulen hinterfragen nicht nur die traditionelle Form, sondern auch manche Regeln der Textgestaltung und versuchen neue Wege zu gehen.
Das ist dann wie bei Hans Röckl und dem Teufel: Die Form wird beliebig, der Inhalt wird beliebig, da "neue Wege" nicht definierte Formen liefert.

Damit wäre auch ein Ritornell zugleich ein Haiku.

Duftende Rose,
Du bist wunderschön,
aber zerreißt meine Hose.

Wenn ich das Haiku nenne, ist es ein Haiku. (Ob es ein gutes oder schlechtes ist, ist eine völlig andere Frage.)

---
Letztlich ist die Antwort: Festlegen tun es die Dichter. Ob es dann anerkannt wird, ist eine andere Frage.

Ergänzung:

Die Deutsche Haiku-Gesellschaft hat die von Walther benutzte Form anerkannt.
 
G

Gelöschtes Mitglied 14616

Gast
Mannomann! Wenn das kein Haiku/Senryu ist! Wann hört dieses Theoretisieren hier endlich mal auf?

Alles Gute, ich bin dann mal weg!
 


Oben Unten