Weihnachtslied 2014

Walther

Mitglied
Weihnachtslied
- für alle, für die lupianer, für mich! -


Wir wünschen, dass man uns das lässt:
Ein friedvoll stilles Weihnachtsfest.

Die uns mit Schießen schwer verdrießen,
Sie sollen sich doch selbst erschießen.
Die, die mit Klauen es versauen,
Sie fessle man mit mit Lichtertauen -
Äh -ketten, jedenfalls mit Kerzen,
Mit Weihnachten ist nicht zu scherzen.

Wir wünschen, dass man uns das lässt:
Ein friedvoll stilles Weihnachtsfest.

Wir wünschen uns, dass man sich liebt
Und nicht nur nimmt, sondern mal gibt.
Damit ihrs wisst: die Lieder schallen!
Das Böse ist heut ausgefallen!
Es könnt so bleiben, doch der Wunsch
Ersäuft wohl im Sylvesterpunsch.

Wir wünschen, dass man uns das lässt:
Ein friedvoll stilles Weihnachtsfest.

Wir wünschen uns, dass man sich liebt
Und nicht nur nimmt, sondern mal gibt.

Wir wünschen, dass man uns das lässt:
Ein friedvoll stilles Weihnachtsfest.
 

Walther

Mitglied
hi Tigerauge,

danke für deinen eintrag.

frohe weihnachten!

lg w.


hi Sta.tor,

im prinzip hast du recht. das "fordern" wäre angemessener. nun wäre die frage des oder der adressaten zu klären. ich vermute mal, daß der/die vor dem spiegel steht, wenn wir uns morgens die zähne putzen.

weihnachtsgruß w.
 

Oben Unten