weiß.Sie.grau

4,00 Stern(e) 2 Bewertungen

SHI

Mitglied
Sie, ist die Winterlandschaft des
äußeren Abseits aus
weißer Füllung Schnee und
grauem Abgrund Himmel
mürbe Formen beschreiben
ungefärbt gelebte Lebenszählzeit

Wiesen von Haaren aus Adern zu Lippen
über Straßen unter die Haut durch Gedanken zerfließen
verlaufen sich in fahlen
tönen Vokale ohne Reiz
die Stille begehrt ohne Rührung
begehren

das Leben geht weiter
darunter gleichsam
furchtlos, schau hin
schau genau hin
kannst du sehen wie sich das weiß und grau verschiebt?

mit jedem weiteren Tag der wird
das AH! und OH! unter sich begraben
von Gleichmut verschüttete,
bleiche Falten liegen ineinander gekrümmte
Hügel, Hände Warten
Warten
dass der Frühling sie holt
 
Zuletzt bearbeitet:

Oben Unten