Wenn du Mücken tanzen siehst

4,00 Stern(e) 2 Bewertungen

molly

Mitglied
Neue Fassung


Wenn du Mücken tanzen siehst
fange an zu schweben,
spür den zarten Hauch vom Glück,
und vom leichten Leben.

Wenn du Käfer geigen hörst,
scheu dich nicht zu singen.
Lass in einen grauen Tag
Spaß und Frohsinn dringen.

Wenn du Flöhe husten hörst,
weiß du nichts von Freude,
weil du dich an allem störst,
gestern, morgen, heute.
___________________________________________________

©Monika Rieger
 

Mondnein

Mitglied
fabelhafte "Moral von der Geschicht" am Ende

Wunderbar! Macht mir viel Freude!
Die "Käfer" sind offensichtlich Grillen? Könntest Du dort genau so benennen. Oder dachtest Du an andere, etwa die Heuschrecken?
Die Ordnung der Schrecken ist eine andere neben der Ordnung der Käfer, und die Grillen gehören (ich habs gerade nachgeschaut in meinem alten Schul-Biologiebuch) zur Ordnung der Schrecken.
Trefflich die antithetische dritte Strophe, auch schön formuliert, da bei allen dreien die anthropomorphe Erlebnis-Perspektive parallel durchgehalten wird, so daß es eine fabelhafte "Moral" gibt.
Da stört der unreine Reim gewiß nur den, der ohnehin Flöhe husten hört.
 

molly

Mitglied
Hallo Mondnein, hallo Patrick,

danke fürs Lesen und die Kommentare, über die ich mich sehr gefreut habe.

Das war mein erstes Gedicht in der Lupe und hieß: Lebensfreude. Die Kommentare dazu könnt ihr noch lesen. Mit Hilfe von Lupianer/innen ist daraus dieses geworden. Bei mir hieß es damals: Wenn du Käfer musizieren hörst... (ich dachte dabei an Maikäfer), passte aber wegen der Metrik nicht.
Nun werde ich die musizierenden Grillen einsetzen.

Hier nochmals Dank an alle meine Helfer von damals.

Viele Grüße

molly
 

molly

Mitglied
Nein, tut mir leid, ich mag die Grillen nicht einsetzen.
Ich denke mir den (Mai)Käfer mit Bassgeige.

Grüßle
molly
 

molly

Mitglied
Lebensfreude

Wenn du Mücken tanzen siehst
fange an zu schweben,
spür den zarten Hauch vom Glück,
und vom leichten Leben.

Wenn du Käfer geigen hörst,
scheu dich nicht zu singen.
Lass in einen grauen Tag
Spaß und Frohsinn dringen.

Wenn du Flöhe husten hörst,
weiß du nichts von Freude,
weil du dich an allem störst,
gestern, morgen, heute.
___________________________________________________

©Monika Rieger
 

Oben Unten