Wie ich die Stufen einer wirklich sehr langen Treppe hochstieg und es sich immer leichter anfühlte

4,00 Stern(e) 1 Stimme

Bernd

Foren-Redakteur
Teammitglied
Ich stieg die erste Stufe hoch -
unten entschwand eine Eidechse.

Ich stieg die zweite Stufe hoch -
in der Ritze wuchs Löwenzahn.

Ich stieg die dritte Stufe hoch -
jemand hatte eine Flasche Bier umgeschüttet.

Ich stieg die vierte Stufe hoch -
da stand "Klaus liebt Beatrix!"

Ich stieg die fünfte Stufe hoch -
und ich fühlte mich schwach, als ich hochsah.

Ich stieg die sechste Stufe hoch -
an der Seite war ein Stein ausgebrochen.

Ich stieg also weiter, Stufe um Stufe -
und ich fühlte mich immer leichter.

Ich stieg also weiter, Stufe um Stufe -
in 35 786 km Höhe verlor ich mein Gewicht.

Nach der nächsten Stufe verlor ich den Halt -
ich verließ die Erdbahn und verlor mich im All.
 


Oben Unten